Der „Literarische Sommer“ kommt in die Stadtbibliothek Leverkusen


Archivmeldung aus dem Jahr 2022
Veröffentlicht: 03.08.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

Im Rahmen der Lesereihe #FERNwORTE und dem deutsch-niederländischen Lesefestival „Literarischer Sommer“ „Literaire Zomer“ lesen der Autor Toine Heijmans und die Übersetzerin Ruth Löbner am Samstag, 03.09.2022, um 19 Uhr aus dem Werk „Pristina“ in der Stadtbibliothek Leverkusen.
 
Als verdeckter Ermittler der niederländischen Regierung verfolgt Albert Drilling ein einziges Ziel: die Rückführung abgelehnter Asylsuchender in ihre Herkunftsländer. Seine Karriere ist von lückenlosem Erfolg geprägt; routiniert reist er für den nächsten Auftrag an die holländische Nordsee. Im Innenfutter seines Jacketts zehntausend Euro, in seinem Koffer die Akte einer jungen Frau. Doch die Unterlagen stellen sich schnell als lückenhaft heraus, die Identität der Gesuchten scheint ungreifbar und Drillings Auftrag führt ihn an die Grenzen seiner Macht und Möglichkeiten. Pristina ist ein Verwirrspiel zwischen zwei Menschen, die einander nicht entkommen können und sich im Labyrinth der Realitäten des heutigen Europas zu verlieren drohen.
 
Die Lesereihe „#FERNwORTE: Literarische Ausflüge in die weite Welt“ ist eine Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek, die mit literarischen Reisen und Eskapaden in die weite Welt dazu einladen möchte, das bei Vielen während der Pandemie entstandene Fernweh ein wenig zu stillen.
 
Termin: 3. September 2022 um 19.00 Uhr in der Hauptstelle der Stadtbibliothek (Rathaus Galerie)
Eintritt: AK/VVK: 10€
Ticketverkauf: www.literarischer-sommer.eu www.eventim-light.com
 
Aktuelle Informationen auf der Homepage der Stadtbibliothek unter www.stadtbibliothek-leverkusen.de


Ort aus dem Stadtführer: Grenzen
Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58
Themen aus dem Artikel: Stadtbibliothek

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.502

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen