Weltcup-Sieg in Sydney für Marijana Markovic - Platz drei an Britta Heidemann


Archivmeldung aus dem Jahr 2005
Veröffentlicht: 23.05.2005 // Quelle: TSV Bayer 04

Am anderen Ende der Welt hat Degenfechterin Marijana Markovic (TSV Bayer 04 Leverkusen) den zweiten Weltcupsieg in ihrer Karriere gefeiert. Die 23-Jährige setzte sich im Finale beim Turnier in der australischen Metropole Sydney gegen Monika Sozanska (Heidenheim) knapp mit 10:9 Treffern durch. Im Halbfinale hatte sich Markovic gegen ihre Vereinskollegin Britta Heidemann ebenso nervenstark mit 15:14 behauptet. Heidemann wurde letztlich ebenso Dritte wie Imke Duplitzer (Bonn), die damit ihre Führung in der Weltrangliste weiter ausbauen konnte. Die Leverkusener Fecht-Anhänger können sich auf ihr starkes Duo Heidemann/Markovic freuen, die natürlich zum Teilnehmerfeld beim 13. Bayer Fecht Cup am Samstag (28. Mai) ab 9 Uhr in der Herbert-Grünewald-Halle gehören. Die Finals ab 17.30 Uhr finden übrigens im "Audi Zentrum" in Leverkusen statt.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.605

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen