TSV-Fechterin Britta Heidemann auf Rang zehn bei Weltcupturnier in China


Archivmeldung aus dem Jahr 2005
Veröffentlicht: 17.05.2005 // Quelle: TSV Bayer 04

Das Degen-Weltcupturnier im chinesischen Nanking hat Fechterin Britta Heidemann (TSV Bayer 04) als zweitbeste Deutsche auf dem zehnten Platz abgeschlossen. Siegerin wurde Imke Duplitzer (Bonn), die in der laufenden Saison eine überragende Rolle spielt und vor einem Triumph im Gesamtweltcup steht. Im Mannschaftswettbewerb kamen Duplitzer und Heidemann mit der deutschen Auswahl nach einer 23:28-Niederlage im "kleinen Finale" gegen Ungarn auf Rang vier.
Unterdessen hat Florettfechterin Larissa Merkl (TSV Bayer 04) beim Sparkassen-Cup" in Leipzig den 35. Platz unter 94 Aktiven belegt. Damit wird die 21-Jährige vor dem siebten und letzten Weltcupturnier Ende Mai in Budapest auf Rang elf in der deutschen Rangliste notiert.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.236

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen