Stadtplan Leverkusen
10.02.2019 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche   Zu Gast in Opladen gestern und heute – Gastwirtschaften, Hotels, Cafés, Veranstaltungsorte in Opladen und Lützenkirchen >>

Sarah Schmidt zahlt Lehrgeld


800-Meter-Läuferin Sarah Schmidt kam am Samstag im belgischen Gent als Dritte in 2:07,73 Minuten nah an ihre Saisonbestzeit heran. „Es war nicht die erhoffte schnelle Zeit“, kommentierte Trainer Sebastian Weiß „Sie war die ganze Zeit an Position fünf eingekesselt, hat versucht herauszukommen und konnte nicht zeigen, was sie drauf hat.“ Ebenso Rebekka Ackers, die mit 2:08,65 Minuten gestoppt wurde.

Die Leverkusener Nachwuchs-Mittelstrecklerinnen Berit Scheid (2:15,63 min), Carolin Führen (2:20,11 min) und Alexandra Lang (2:22,91 min) hielten sich achtbar. „Sie sind erstmals in einem internationalen Feld mit Tempomachern gelaufen“, erläuterte Coach Rene Giesen. „Die Erfahrung bei einem Meeting dieser Größenordnung gestartet zu sein, wird ihnen in ihrer weiteren Entwicklung zu Gute kommen.“


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.02.2019 01:11 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter