Stadtplan Leverkusen
19.07.2018 (Quelle: Bayer 04)
<< Reparaturwertstatt am Samstag, 28.07.2018, 10-16 Uhr, in der Bundeshalle Bürrig   Badestelle an der Wupper? >>

Über eSports-Trainingslager zur Topform


Nicht nur für die Werkself geht's während der Vorbereitung auf die kommende Saison ins Trainingslager (29. Juli bis 5. August) - auch Bayer 04-FIFA-Profi Marvin "M4RV" Hintz nutzt ein dreitägiges Camp, um sich noch einmal mit den Besten zu messen und möglichst optimal vorbereitet in die anstehenden eSport-Weltmeisterschaften in London (2. bis 4. August) zu gehen.
Schon durch die jüngste Vertragsverlängerung mit "M4RV" hat Bayer 04 das Vertrauen in seinen eSportler bestätigt. Nun richtet sich die Konzentration des 22-Jährigen sowie die von #B04eSports auf den FIFA eWorld Cup (FeWC) in der britischen Hauptstadt in wenigen Wochen. Dort zockt Marvin Hintz - nach der erfolgreichen Teilnahme an den Global Series-Playoffs Anfang Juni in Amsterdam als bester deutscher Spieler - mit 15 Kontrahenten an der PlayStation um die diesjährige FIFA-Krone.
#B04eSports möchte seinem Schützling eine bestmögliche Vorbereitung ermöglichen und hat dazu ein eigenes Trainingslager ins Leben gerufen: Vom 26. bis 29. Juli wird sich der als einziger Klub-Spieler qualifizierte Leverkusener ins Lindner Hotel BayArena zurückziehen und sich dort unter professionellen Bedingungen drei Tage lang mit anderen hochrangigen eSportlern messen. Dazu hat die aktuelle Nummer eins der Welt, Nicolás Villalba aus Argentinien (18 Jahre, Team Transfermarkt), bereits sein Kommen zugesagt - bei weiteren Top-PlayStation-Spielern wird die Bestätigung in den kommenden Tagen erwartet.
Neben zwei Trainingslogen, die exklusiv für das Trainingslager vom Eventpartner Lindner Hotels geschaffen werden, hat #B04eSports weitere Highlights organisiert: Für die Spieler gibt es sportwissenschaftliche Workshops (u.a. zu den Themen Sportpsychologie und Ernährung) sowie ein gemeinsames Showmatch mit Profi-Fußballern der Werkself. Darüber hinaus wird das Event auch von Influencern aus der FIFA-Szene begleitet. So wird Aristote Ndunu (https://www.instagram.com/aristotendunu/) als Kommentator auftreten und die Zuschauer auf dem Online-Portal "Twitch" durchs Trainingslager führen. Zudem profitiert Bayer 04 bei der Umsetzung des Trainingslagers von der Expertise der Agentur KiNG eSports.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.07.2018 10:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter