DJM: Bronze für Jonas Efferoth


Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 07.08.2009 // Quelle: TSV Bayer 04

Jonas Efferoth hat am ersten Tag der Deutschen Jugendmeisterschaften in Rhede für die erste Leverkusener Medaille gesorgt. Der Schützling von Christine Adams holte mit 4,90 Metern Bronze im Stabhochsprung, Gold ging mit der deutschen B-Jugendbestleistung von 5,43 Metern an den dritten der U18-Weltmeisterschaft Daniel Clemens (LAZ Zweibrücken).

„Ich bin von Anfang an gut in den Wettkampf gekommen und mit der Medaille zufrieden“, sagte Efferoth, der in Rhede seinen vorläufig letzten Wettkampf in Deutschland absolvierte und ab Dienstag für ein halbes Jahr in die USA gehen wird. Trainingskamerad Tim-Marvin Grimberg zeigte sich nach dem achten Platz beim European Youth Festival in Finnland (4,40 m) wieder neu erstärkt. Der 16-Jährige belegte mit persönlichen Bestleistung (4,80 m) den vierten Platz.

In der weiblichen Jugend B schied dagegen das an Eins gemeldete Quartett aus Leverkusen nach einem Wechselfehler aus. „Wir mussten eine Position neu besetzen und dann kann so etwas passieren“, erklärte Trainer Erik Schneider.

Den Finaleinzug schafften ohne Probleme Malena Richter über 400 Meter Hürden (62,61 sec.) und Christina Müller über 1500 Meter (4:45,87 min.), die jeweils noch der weiblichen B-Jugend angehören. In der A-Jugend qualifizierten sich über 400 Meter Hürden Laura Hansen (58,76 sec.) und Niklas Rothes (53,63 sec.) ebenfalls für den Endlauf.

Die Leverkusener Top-Acht-Platzierungen bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften in Rhede:

Männliche Jugend A: Stabhochsprung: 3. Jonas Efferoth 4,90 Meter, 4. Tim-Marvin Grimberg 4,80 Meter

Die vollständigen Ergebnislisten finden Sie unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.850

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen