Cross-DM: Hahn will aufs Treppchen - zwei Medaillen sind möglich


Archivmeldung aus dem Jahr 2009
Veröffentlicht: 11.03.2009 // Quelle: TSV Bayer 04

Mit einem kleinen Team reisen die Leverkusener Läufer am kommenden Samstag zu den Deutschen Cross-Meisterschaften nach Ingolstadt. Chancen auf Edelmetall haben dabei vor allem Nachwuchstalent Alexander Hahn bei den Junioren und die Mannschaft der weiblichen Jugend A.

„Alexander hat natürlich den Anspruch, Deutscher Meister zu werden“, sagt sein Trainer Paul Heinz Wellmann, weiß aber auch, dass sein härtester Konkurrent Hahn zuletzt zweimal schlagen konnte: Sowohl bei Crosslauf in Neukirchen als auch beim Straßenlauf „Rund um das Bayer-Kreuz“ in Leverkusen war Thorsten Baumeister (PST Trier) schneller als der 20-Jährige. In Ingolstadt hofft der Cross-EM-Vierte nun auf eine Revanche.

Mindestens einen Platz auf dem Treppchen, vielleicht sogar den Titel hält Wellmann auch für die weibliche Jugend A (3,1 km) um Lena Klaassen, Julia Grüter und Christina Müller für möglich. „Schön wäre es, wenn wir einzeln vielleicht sogar eine Top-Ten-Platzierung schaffen, aber der Fokus liegt klar auf einer Mannschaftsmedaille“, sagt auch Jugendtrainer Adi Zaar zustimmend.

In ähnliche Bereiche wollen im Mittelstrecken-Rennen der Männer über ebenfalls 3,1 Kilometer Christian Königstein und Ricardo Giehl vordringen. „Beide können um einen Platz unter den ersten Acht mitlaufen“, berichtet Wellmann.

Mehr Informationen mit kompletten Teilnehmerlisten und Zeitplan gibt es unter www.leichtathletik.de.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.960

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen