Leverkusen: Unbekannte werfen Gasflasche auf Glasdach - Öffentlichkeitsfahndung

07.09.2023 // Quelle: Polizei
Symboldbild Polizei

Automatische Zusammenfassung i

Die Polizei Köln sucht nach drei jungen Männern, die verdächtigt werden, Gaskartuschen vom "Ärztehochhaus" geworfen zu haben. Die Staatsanwaltschaft Köln wirft ihnen vor, dabei billigend tödliche Folgen für Passanten in Kauf genommen zu haben. Eine Mordkommission wurde eingerichtet. Bilder und Personenbeschreibungen sind unter dem angegebenen Link abrufbar. Hinweise werden vom Kriminalkommissariat 11 entgegengenommen.

Köln (ots)Pressemeldung der Staatsanwaltschaft und Polizei Köln

Nachtrag zur Pressemeldung vom 6. September, Ziffer 1 https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5596490

Die Polizei Köln fahndet mit Bildern der Videoüberwachung des "Ärztehochhauses" nach drei jungen Männern, die im Verdacht stehen, am Freitagnachmittag (1. September) von einem der oberen Stockwerke zwei Gaskartuschen heruntergeworfen zu haben. Nach aktueller Bewertung der Staatsanwaltschaft Köln wird ihnen vorgeworfen, tödliche Folgen für Passanten im City-Center zumindest billigend in Kauf genommen zu haben. Die Polizei Köln hat eine Mordkommission eingerichtet.

Bilder sowie die Personenbeschreibungen sind unter folgendem Link abrufbar: https://polizei.nrw/fahndung/114426

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (ph/de)

_Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell_


Themen aus dem Artikel: City-Center, Staatsanwaltschaft

Kategorie: Polizei
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 681

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen