Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1583 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1574 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende Juni 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben (Update 23.03.2023)

lesen

Platz 3 / 1317 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 4 / 1263 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 881 Aufrufe

Öffnungszeiten zu Karneval 2023

lesen

Platz 6 / 780 Aufrufe

S-Bahn S6 fährt ab 17. Oktober wieder bis Leverkusen-Chempark – Busanbindung sichergestellt und Leihradangebot erhöht

lesen

Platz 7 / 776 Aufrufe

Leverkusen belegt Platz 7 von 71 im Ranking der dynamischsten deutschen Großstädte  

lesen

Platz 8 / 766 Aufrufe

STADTRADELN 2023: Jetzt anmelden

lesen

Platz 9 / 709 Aufrufe

VRS und Wupsi: Abos gelten bis zum Jahresende in ganz NRW

lesen

Platz 10 / 687 Aufrufe

Silvestereinsatz der Polizei Köln: Einsatzkräfte mit Böllern beworfen - Feiernde durch Glasvordach gebrochen - Alkoholisierter Autofahrer stürzt von Brücke in Leverkusen

lesen

Ausbau des Kreisverkehres Stauffenbergstraße beginnt - Verkehr wird aufrecht erhalten - Partiell müssen Zu- und Abfahrten gesperrt werden

Veröffentlicht: 06.03.2023 // Quelle: Stadtverwaltung


Nachdem die notwendigen Abbruch- und Kampfmitteluntersuchungsarbeiten auf dem Grundstück des ehemaligen Autohausgeländes am Kreisverkehr abgeschlossen sind, beginnen ab Montag, 13. März, die eigentlichen Straßen- und Tiefbauarbeiten für die Umgestaltung des Kreisverkehres Rennbaumstraße. Um die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer*innen so gering wie möglich zu halten, erfolgt die Neugestaltung des Kreisverkehres in sechs Bauabschnitten.

Die ersten beiden Bauabschnitte betreffen die Erneuerung der Gehweganlagen im nördlichen Bereich des Kreisverkehres. Bei diesen Arbeiten entstehen lediglich geringfügige Einschränkungen für den Fußgängerverkehr. In den darauffolgenden Bauabschnitten drei bis sechs werden dann die Kreismittelinsel, die Fahrbahnflächen sowie die südlichen Gehwegbereiche umgebaut. Diese Arbeiten starten aller Voraussicht nach ab Anfang April 2023.

Während der gesamten Bauzeit kann der Kfz-Verkehr auf der Rennbaumstraße, von Opladen aus kommend in Fahrtrichtung Bergisch-Neukirchen, sowie auch in die Gegenrichtung aufrechterhalten werden.

Gesperrt werden müssen jedoch abschnittsweise die Zu- und Abfahrten vom Kreisverkehr zur Dechant-Krey-Straße sowie zur Stauffenbergstraße. Umleitungen hierfür werden ausgeschildert. Die Erreichbarkeit der Dechant-Krey-Straße während der Bauphasen drei bis sechs wird über die Elsbachstraße gewährleistet. Der Kfz-Verkehr aus und nach Quettingen wird über die Lützenkirchener Straße geführt.

Für den Radverkehr werden ebenfalls Umleitungen über die Stauffenbergstraße bzw. über die Radroute „Balkantrasse“ ausgewiesen. Die Buslinie 223 verkehrt während der Arbeiten im Straßenraum, welche voraussichtlich ab Anfang April beginnen, nicht – die Haltestellen „Am Knechtsgraben“, „Imbacher Weg“ und „Franz-Esser-Str.“ können somit nicht angedient werden.

Alternativ stehen Fahrgästen in diesem Bereich das On-Demand-Angebot „Efi“ sowie Fahrräder an der WupsiRad-Station Elsbachstr./Imbacher Weg zur Verfügung. Die Buslinien 251, 253, SB24 und N25 verkehren im Bauzeitraum über den regulären Linienweg.

Die Gesamtbaumaßnahme soll voraussichtlich im Frühherbst 2023 abgeschlossen sein.

 

 


Ort aus dem Stadtführer: Opladen, Quettingen
Straßen aus dem Artikel: Bachstr, Bergstr, Elsbachstr, Imbacher Weg, Am Knechtsgraben, Bergisch-Neukirchen, Bruch, Lützenkirchener Str, Imbach, Stauffenbergstr, Rennbaumstraße, Dechant-Krey-Str, Franz-Esser-Str

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Verkehr
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 384
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung