Brückenbauwerk Sanderschepp ist wieder freigegeben - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Brückenbauwerk Sanderschepp ist wieder freigegeben

Veröffentlicht: 30.09.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

Im Februar 2022 stürzte aufgrund von starkem Wind ein großer Baum auf das Brückenbauwerk Sanderschepp. Das Geländer wurde durch den Aufprall erheblich beschädigt und deformiert. Die Brücke musste daher aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. 

Wie die Technischen Betriebe Leverkusen AöR mitteilen, wurde das Geländer nun erneuert und dabei auch gleichzeitig erhöht. Da hierfür aufgrund der baulichen Gegebenheiten eine Sonderkonstruktion notwendig war, musste zunächst im Vorfeld eine detaillierte Geländerplanung erstellt werden. Dies erforderte einen größeren Aufwand und eine längere Zeitschiene. Bereits das Entfernen des großen Baumstammes hatte sich als kompliziert erwiesen, weil hier spezielle Gerätschaften des Forstbereiches zum Einsatz kommen mussten. 

Mit Abschluss der Arbeiten ist die Brücke nun ab sofort wieder zur Benutzung freigegeben.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 316
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung