Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek: „Höfe, Mühlen, Rittersitze“ - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1130 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1079 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 796 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 776 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 764 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 749 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 7 / 747 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 8 / 739 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 9 / 738 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 10 / 728 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Ausstellungseröffnung in der Stadtbibliothek: „Höfe, Mühlen, Rittersitze“

Veröffentlicht: 20.06.2022 // Quelle: Stadtverwaltung

 
Am Donnerstag, 23. Juni, lädt die Stadtgeschichtliche Vereinigung Leverkusen um 17 Uhr zur Vernissage der Ausstellung „Höfe, Mühlen, Rittersitze“ in die Hauptstelle der Stadtbibliothek ein.
Bevor es Leverkusen gab, wurde im heutigen Stadtgebiet bereits Geschichte geschrieben: Höfe, Mühlen und Rittersitze zeugen von frühen Siedlungen.
So ging die Stadtgeschichtliche Vereinigung auf Spurensuche nach Resten, Objekten und Dokumenten der im Lauf der Jahrhunderte verschwundenen Zeugnisse. Die Stadtgeschichtliche Vereinigung hat u.a. entdeckt:

dass das heutige Forum auf dem Gelände eines der ältesten Höfe in Leverkusen errichtet wurde: der Büchelter Hof, wurde zwischen 1107 und 1120 erbaut.
dass sich die Reste der ältesten Burg in Leverkusen, eine Fluchtburg aus frühgeschichtlicher Zeit, im Bürgerbusch finden.
dass der Wiembach in alten Landkarten als „Müllenbach“ bezeichnet wurde, weil sich an ihm so viele Mühlen befanden

Ein ausgewählter Teil der Ausstellung  „Höfe, Mühlen, Rittersitze“ wird vom 21. Juni bis zum 22. Juli 2022 in der Stadtbibliothek präsentiert. Die Ausstellung kann kostenlos während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek dienstags bis freitags von 10 bis 18 Uhr sowie samstags von 11 bis 14 Uhr besichtigt werden.
Bitte beachten Sie tagesaktuelle Informationen auf der Homepage der Stadtbibliothek www.stadtbibliothek-leverkusen.de
Ort:
Stadtbibliothek Leverkusen
Hauptstelle (Rathaus-Galerie)
Friedrich-Ebert-Platz 3d
51373 Leverkusen-Wiesdorf
Ansprechpartnerin: Tanja Dietrich
0214-406-4240
tanja.dietrich@stadtbibliothek-leverkusen


Ort aus dem Stadtführer: Wiembach
Denkmäler aus dem Artikel: Forum
Straßen aus dem Artikel: Friedrich-Ebert-Platz
Themen aus dem Artikel: LAUF, Stadtgeschichtliche Vereinigung, Stadtbibliothek


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 324
Weitere Artikel vom Autor Stadtverwaltung