Stadtplan Leverkusen
07.01.2021 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< CureVac und Bayer arbeiten gemeinsam an COVID-19-Impfstoffkandidaten CVnCoV   Gewinn-Nummern des „Schlebuscher Adventskalender“ 2020 >>

Beruflichen Wiedereinstieg auch in schwierigen Zeiten planen - Online Workshop


Um auch in schwierigen Zeiten den Fokus auf den beruflichen Wiedereinstieg nicht zu verlieren, bietet das Leverkusener NetzwerkW am 21. Januar einen Online Workshop an. Im NetzwerkW Leverkusen kooperieren das Frauenbüro, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter eng miteinander. Auch Leverkusener Bildungsträger und Beratungsstellen gehören zum Netzwerk, das in 2021 seit 10 Jahren besteht. Gefördert wird die Arbeit vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau u. Gleichstellung des Landes NRW.

Im Zentrum des Workshops stehen neben dem Umgang mit Zweifeln und Sorge in der aktuellen Situation auch ein lösungsorientierter Austausch oder Fragen hinsichtlich von Online-Bewerbungsverfahren. Durchgeführt wird das Angebot von Susanne Zimmermann www.szcb.de, die als Expertin für Persönlichkeitsentwicklung, Führung und Frauenförderung Menschen in der Neuorientierung unterstützt.

Termin ist Donnerstag, 21. Januar, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Das Angebot wird mit dem Programm ‚Zoom‘ durchgeführt. Für Ungeübte besteht die Möglichkeit, sich mit Unterstützung der Referentin, die wichtigsten Kenntnisse vor Beginn des Workshops anzueignen. Anmeldungen werden bis zum 19. Januar unter 0214/406 8304 oder netzwerkW@stadt.leverkusen.de angenommen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Platzzahl ist allerdings begrenzt.

Mehr Infos zu den geplanten Veranstaltungen des Netzwerkes in den kommenden Monaten gibt es hier: www.netzwerkW-leverkusen.de


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 07.01.2021 14:14 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter