Stadtplan Leverkusen
25.06.2020 (Quelle: Werkselfen)
<< Neue Medikamente rund ums Herz in Zeiten von Corona   Wildpark Reuschenberg freut sich über eine Spende der Bürgerstiftung Leverkusen für ein neues Gehege der Alpakas >>

Fanta Keita kommt zum TSV Bayer Leverkusen


Zum Trainingsauftakt am 15. Juli wird Handball-Bundesligist TSV Bayer Leverkusen neben der Niederländerin Zoë Sprengers mit Fanta Keita einen weiteren Neuzugang begrüßen können.

Die Linkshänderin kommt vom französischen Verein Aunis Handball zu den Werkselfen und ist auf der halbrechten Rückraumposition zu Hause. Die 24jährige in Paris geborene Senegalesin kam bei der Weltmeisterschaft im Dezember in allen sieben Partien zum Einsatz und erzielte dabei 20 Tore. Mit dem Senegal belegte sie im Endklassement den 18. Platz von 24 Mannschaften.

„Es ist das erste Mal, dass ich außerhalb Frankreichs Handball spielen werde. Ich freue mich sehr auf das Abenteuer Leverkusen und freue mich auf die neue Kultur und die Herausforderung Bundesliga, die mir nicht komplett unbekannt ist.

Ich konnte in der Vergangenheit einige Spiele sehen und möchte mit dem TSV Bayer eine gute Rolle in der kommenden Saison spielen“, ist die 1,72 m große Keita voller Vorfreude.

„Fanta hat bei einem Probetraining Anfang März einen sehr guten Eindruck bei uns hinterlassen und wir freuen uns, dass sie sich trotz vieler anderer internationalen Angebote für die Werkselfen entschieden hat“ freut sich Geschäftsführerin Renate Wolf über die sympathische Französin. Übrigens wird Fanta Keita die erste französische Spielerin in der 47jährigen Bundesligageschichte der Werkselfen sein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 28.06.2020 13:10 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter