Stadtplan Leverkusen
12.03.2020 (Quelle: CDU-Fraktion)
<< Städtische Hotline zum Corona-Virus ist geschaltet   Handball-Spiele der 1. und 2. Bundesliga für dieses Wochenende abgesagt >>

CDU fordert Mobilitätskonzept mit Augenmaß


Die CDU-Fraktion Leverkusen bekräftigt den in den Ausschüssen angesprochenen Vorbehalt zur Vorgehensweise bei der Verabschiedung des Mobilitätskonzeptes. „Wir wollen nicht ohne Sorgfalt pauschal ein Konzept mit 500 Seiten beschließen und danach praktisch keinen Zugriff auf Einzelmaßnahmen haben. Wir müssen uns Projekt für Projekt anschauen, ob die Vorschläge örtlich und zeitlich passen“, so der Fraktionsvorsitzende Stefan Hebbel.

Das Mobilitätskonzept wurde von der Verwaltung zur Beratung und Entscheidung in die Gremien des Rates gegeben. Die Stadt soll damit den weiteren Weg in die Mobilität der kommenden Jahre beschreiten.

„Wir wissen um die Notwendigkeit, neue Wege in der Mobilität zu gehen und streben dazu einen größtmöglichen Konsens in politischen Entscheidungen an. Dabei muss allerdings gewährleistet sein, dass der Rat, die Gremien und die Bezirksvertretungen bei den Maßnahmen vor der Umsetzung jeweils die Einflussmöglichkeiten behalten“, so Stefan Hebbel weiter.

Besonders ärgerlich findet die CDU-Fraktion Leverkusen die beabsichtigte stadtweite Absenkung der Regelgeschwindigkeit auf 30 km/h. „Wir halten das aktuelle Vorgehen bei Geschwindigkeitsbegrenzungen für ausreichend. Eine generelle Absenkung der Regelgeschwindigkeit halten wir für nicht zielführend“, so der Fraktionsvorsitzende Stefan Hebbel abschließend.



6 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
12.03.2020: Änderungsantrag Mobilitätskonzept
00.00.0000:
00.00.0000:
00.00.0000:
00.00.0000:
00.00.0000:

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 12.03.2020 17:57 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter