Stadtplan Leverkusen
10.03.2020 (Quelle: Internet Initiative)
<< Chemieindustrie im Rheinland vergibt Spitzenjobs an Schüler   Leverkusen geht teilweise Geld verloren – Verwaltung beantragt keine Pauschalmittel für den Denkmalschutz >>

Lev2030: Digitalisierung smart gedacht


Im Rahmen der Reihe Offensive 2030 tauschten sich am Abend auf Einladung der CDU-Fraktion im Opladener Probierwerk unter der Leitung von Jonas Dankert IVL-Geschäftsführer Stefan Wolf, Daniel Heymann (Amtsleiter Informationstechnik der Stadt Wuppertal), Florian Braun (Sprecher der CDU-Landtagsfraktion für Digitales), Hermann Bach (Leiter Covestro Inovation Management), Ilka Teermann (Chief Digital Officer Currenta) und Markus Märtens (WFL-Geschäftsführer, Stadtdirektor und Digitalisierungs-Beauftragter der Stadtverwaltung) zum Thema Digitalisierung - smart gedacht aus.


4 Bilder, die sich auf Lev2030: Digitalisierung smart gedacht beziehen:
10.03.2020: Ilka Teermann
10.03.2020: Publikum
10.03.2020: Scholz, Bornewasser und Teermann
10.03.2020: Lächeln statt Händeschütteln


PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.02.2020: Digitalisierung: smart gedacht

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 10.03.2020 23:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter