Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1313 Aufrufe

100 Geschenke für Kinder und Senioren in Leverkusen

lesen

Platz 2 / 1209 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 1008 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 4 / 1008 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 5 / 963 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 6 / 843 Aufrufe

Wiesdorf: Unterführung der Carl-Rumpff-Straße am Chempark Leverkusen wird die Herbstferien über gesperrt

lesen

Platz 7 / 839 Aufrufe

SpardaLeuchtfeuer fördert Sportvereine aus Leverkusen und Umgebung mit 250.000 Euro

lesen

Platz 8 / 835 Aufrufe

Die S6 in Leverkusen wird voraussichtlich bis Ende März 2023 im Schienenersatzverkehr betrieben

lesen

Platz 9 / 740 Aufrufe

Neue Interessen, Hobbys und Kontakte - Großes Interesse am Netzwerk „Aktiv vor und im Ruhestand“

lesen

Platz 10 / 730 Aufrufe

Der Leverkusener Denkmalkalender 2023 ist ab 10. September 2021 erhältlich

lesen

Der Förderverein der Bücherei Rheindorf besuchte den Landtag in Düsseldorf

Veröffentlicht: 03.03.2020 // Quelle: Rüdiger Scholz

Die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler des Fördervereins der Bücherei Rheindorf haben auf Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten Rüdiger Scholz das Parlament in Düsseldorf besucht. Zu Beginn ihres Aufenthaltes hatten die Gäste die Gelegenheit, in der Villa Horion die Geschichte des Parlaments zu erleben. Im Anschluss wurde ihnen die Arbeit des Landtags und der Abgeordneten vorgestellt. Den Abschluss bildete eine einstündige Diskussion mit Rüdiger Scholz.

Rüdiger Scholz: „Für mich ist das ehrenamtliche Engagement der Mistreiterinnen und Mitstreiter der Bücherei Rheindorf besonders bemerkenswert. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz würde es die Bücherei am Königsberger Platz nicht mehr geben. Ihnen ist es zu verdanken, dass die Rheindorferinnen und Rheindorfer rund zwei Jahrzehnte nach der Aufgabe der städtischen Bücherei im Stadtteil noch Literatur und andere Medien ausleihen können. Gerade jungen Menschen das Lesen nahe zu bringen, ist nicht nur eine Aufgabe der Schule, sondern hat sich auch der Förderverein auf die Fahnen geschrieben.“

Dieser Artikel wurde als Nachricht einsortiert in: Politik,Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.702
Weitere Artikel vom Autor Rüdiger Scholz