Stadtplan Leverkusen
12.01.2020 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche   Vier Siege für Sophie Schulz >>

Blech und Lita Baehre mit starkem Saisonauftakt


Hallenbestleistung zum Saisoneinstieg - besser hätte es für Stabhochspringer Torben Blech beim Neujahrsspringen in Merzig nicht laufen können. Mit 5,61 Meter gewann er vor seinem Clubkameraden Bo Kanda Lita Bahre, der mit 5,51 Meter ebenfalls einen guten Einstieg in die Hallensaison zeigte.

Nachdem Torben Blech 5,61 Meter mit einem blitzsauberen Sprung meisterte, und damit seine Bestleistung unter dem Hallendach um sechs Zentimeter verbesserte, ließ der 24-Jährige 5,71 Meter auflegen. Diese Höhe hätte Rekord Zeltrekord bedeutet, der Athlet von Christine Adams scheitere jedoch dreimal knapp.
Der WM-Vierte vom vergangenen Jahr Bo Kanda Lita Baehre fand etwas schwerer in den Wettkampf hinein. Jede seiner Höhen übersprang er im dritten Versuch und ließ dabei Körner für größere Höhen. Mit 5,51 Meter sorgte er aber für einen Leverkusener Doppelsieg und ein gelungenes Saison-Debüt.
Für beide Athleten steht die Hallen-WM, die im März in China stattfindet, nicht auf dem Plan. Blech und Lita Baehre befinden sich dann schon im Trainingslager, um sich auf die Olympiasaison vorzubereiten.
Für den Leverkusener Neuzugang Philip Kass und Karsten Dilla gingen jeweils 5,01 Meter und die Plätze zehn und 13 in die Ergebnisliste ein.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 26.01.2020 14:33 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter