Audi A8 nach Alleinunfall beschlagnahmt - Verdacht des illegalen Rennens


Archivmeldung aus dem Jahr 2019
Veröffentlicht: 21.06.2019 // Quelle: Polizei

Nach einem Alleinunfall hat die Polizei auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Köln am Freitagnachmittag (21. Juni) in Opladen einen Audi A8 sowie Führerschein und Handy des Fahrers (19) sichergestellt. Nach ersten Ermittlungen hatte der 19-Jährige gegen 14.15 Uhr die Kontrolle über den geliehenen Wagen verloren, war bei hoher Geschwindigkeit von der Campusallee abgekommen und in einer Böschung gelandet. Zuvor hatte er ein Verkehrszeichen sowie einen Bauzaun gerammt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam hat die Ermittlungen zum Vorwurf des illegalen Rennens aufgenommen. Fahrer und Beifahrer (19) blieben unverletzt.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.037

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Polizei"

Weitere Meldungen