Stadtplan Leverkusen
12.06.2019 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Tische raus – Stadtbibliothek Leverkusen diskutiert mit: Tag der offenen Gesellschaft am 15. Juni   36. Schlebuscher Schützen- und Volksfest >>

Förderverein Neuland-Park e.V. hat einen neuen Vorsitzenden


Die Mitglieder des Neuland-Park e. V. wählten auf ihrer 16. Mitgliederversammlung am 11.06.2019 einstimmig Herrn Dr. Ulrich Bornewasser zum neuen ersten Vorsitzenden. Dr. Ulrich Bornewasser folgt Christian Zöller, der aus beruflichen Gründen für dieses Amt nicht mehr antreten kann. Als zweite Vorsitzende wurde Inge Schieling bestätigt. Ebenfalls einstimmig als Beisitzer wiedergewählt wurden Wolfgang Sager (Schatzmeister), Gernot Paeschke (Schriftführer), Gerd Bach sowie Christel Lützenkirchen. Matthias Brandes folgt Frau Hiltrud Meier-Engelen als Beisitzer in den Vorstand. Als beratendes Mitglied wählten die Mitglieder Michaela Di Padova.

Zuvor wurde den Mitgliedern durch den Schatzmeister Wolfgang Sager der Rechenschaftsbericht des Vereins dargelegt. Hiernach steht der Verein auf sehr soliden wirtschaftlichen Füßen und wird noch in diesem Jahr gemeinsam mit einem weiteren Partner einen professionellen Outdoor-Gym im Neuland-Park realisieren. Zum Abschluss überreichte Unternehmer und Vorstandsmitglied Gernot Paeschke dem neuen Vorsitzenden Ulrich Bornewasser ein neues E-Bike, das zukünftig den Ehrenamtlern und Mitarbeitern des Neuland-Park zur Verfügung steht.


Bilder, die sich auf Förderverein Neuland-Park e.V. hat einen neuen Vorsitzenden beziehen:
11.06.2019: Fördervein Neulandpark

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.06.2019 12:19 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter