Stadtplan Leverkusen
21.12.2018 (Quelle: Malteser)
<< 2018: Das erfolgreichste Jahr der Reparaturwertstatt Leverkusen   Peter Bosz übernimmt Trainer-Amt von Heiko Herrlich >>

Gute Ausbildung – Gute Pflege


Das neue Ausbildungsprogramm der Malteser Leverkusen rund um die Pflege ist da

„Fachkräftemangel ist ein großes Thema – auch für uns“ weiß Bettina Heuschkel von den Maltesern in Leverkusen. „Mit unseren vielfältigen Angeboten zur Qualifizierung in der Pflege wie das Modul „Behandlungspflege LG 1 + 2“ unterstützen wir daher nicht nur Pflegedienste und stationäre Einrichtungen bei der fachlichen Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. Unsere Angebote richten sich auch gezielt an Personen, die sich ehrenamtlich, in der Nachbarschaftshilfe oder als Angehörige mit dem Thema Pflege auseinandersetzen“, so Bettina Heuschkel. Für pflegende Angehörige gibt es zudem spezielle Kurse wie die Initialpflege und einzelfallbezogene Pflegetrainings.

Als Grundlage für den Einstieg und auch den Wiedereinstieg in den Beruf gilt die Ausbildung zur Pflegeassistenz. Alle Kurse werden auch in Teilzeit- und Abendkursen angeboten. Der Bereich der Alten- und Krankenpflege bietet auch einen Arbeitsmarkt für ältere Interessenten und Menschen mit Migrationshintergrund.

Es werden Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit und des Jobcenters, Bildungsschecks und Prämiengutscheine akzeptiert.

Rund um die Ausbildungsangebote, Teilnahmevoraussetzungen, Kosten und Termine informiert der Malteser Hilfsdienst an verschiedenen Terminen. Die nächste Info-Veranstaltung findet am 19.02.2019 im Ausbildungs- und Servicecenter der Malteser Leverkusen statt.
Nähere Informationen zu den Ausbildungskursen erhalten Sie auch unter Telefon 0214 – 86 85 10 oder Mirjam.Brantzen@malteser.org



2 PDFs, die sich auf diese Meldung beziehen:
00.00.2018: Ausbildung zur Pflegeaussistenz
00.00.2018: Ausbildung Behandlungspflege

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.12.2018 17:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter