Stadtplan Leverkusen
21.12.2018 (Quelle: Radio Leverkusen)
<< Angetan vom Probierwerk - NRW-Kreise und Kommunen tagten in Leverkusen   Janina Steffes im Spektrum >>

Radio Leverkusen ünterstützt Leverkusener Vereine


Drei Vereine aus Leverkusen können sich über finanzielle Unterstützung freuen. Zusammen bekommen die drei Vereine 10.000 Euro. Das Geld vergibt Radio Leverkusen gemeinsam mit der Spendenaktion Lichtblicke zum 20-jährigen Bestehen der Aktion.

Von der Zuwendung profitieren der TuS Rheindorf, der Malteser Hilfsdienst und der Förderverein der Kindertagesstätte Morsbroicher Straße. Jeder Verein erhält 3.333 Euro. Der TuS Rheindorf fördert damit seine Jugendarbeit und wird unter anderem neue Trikots und andere Trainingsmaterialien kaufen. Die Malteser setzen das Geld für Ihr Projekt „Minihelden“ ein. Damit führen sie Kinder spielerisch an Erste Hilfe heran. Die Kita an der Morsbroicher Straße steckt das Geld in den Bau eines Klettergerüstes für U3-Kinder.

Um die Förderung konnten sich Vereine und Institutionen direkt bei Radio Leverkusen bewerben. Über die Vergabe hat eine Jury entschieden, in der neben der Radio Leverkusen-Morgenmoderatorin Carmen Schmalfeldt auch Gert-René Loerken, Superintendent des Kirchenkreises Leverkusen, Stadtdechant Heinz-Peter Teller und Sozialdezernent Marc Adomat saßen.

Seit 1998 unterstützt die Spendenaktion Lichtblicke in ganz NRW Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Ins Leben gerufen wurde die Aktion von den 45 NRW-Lokalradios, dem Rahmenprogramm radio NRW, den Caritasverbänden der fünf NRW-Bistümer sowie der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe.


3 Bilder, die sich auf Radio Leverkusen ünterstützt Leverkusener Vereine beziehen:
19.12.2018: Spende für TuS Rheindorf
00.12.2018: Spende für Malteser
00.12.2018: Spende für Kindergarten Morsbroicher Str.

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.12.2018 00:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter