Stadtplan Leverkusen
31.10.2018 (Quelle: WFL)
<< Kanalerneuerung Mülheimer Straße: Ab Montag gilt die Einbahnstraßenregelung   Und täglich grüßt der Bus >>

Breitband@Mittelstand am 06. November 2018 in Leverkusen


Die Roadshow „Unterwegs für Deutschlands digitale Zukunft“ besucht im Rahmen der Kampagne Breitband@Mittelstand den Standort Leverkusen und macht Station am Probierwerk in Leverkusen-Opladen, Stauffenbergstr. 14-20/Ecke Zur Alten Fabrik.

Am Dienstag, den 06. November 2018 zwischen 15:30 und 20:30 Uhr macht das Informationsmobil der Kampagne Breitband@Mittelstand des Breitbandbüros des Bundes Station in Leverkusen. Ausgerüstet mit modernster digitaler Technologie und ihren Anwendungen, präsentiert das Informationsmobil die aktuelle und zukünftige Leistungsfähigkeit von Breitbandnetzen. Auf Mediawänden, Tablets und Notebooks stehen den Besuchern gezielt aufbereitete Programme, Simulationen, Präsentationen und Erklärfilme zur Verfügung. Ein Telepräsenzroboter und ein 3D-Drucker demonstrieren neue, aktive Kommunikationsmöglichkeiten für Unternehmen, die erst durch eine breitbandige Internetanbindung möglich werden.

Das Angebot des Informationsmobils ergänzt an diesem Tag den Mittelstandsdialog PLUS, eine gemeinsame Veranstaltung der WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH und der IHK Köln, Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg, zum Thema „Mit neuen Geschäftsmodellen die Marktpostition sichern“, der um 16:30 Uhr im Probierwerk startet.

Digitalisierung wandelt die Wirtschaft. Und dieser Wandel betrifft auch jeden Betrieb und alle Geschäftsmodelle. Es sind nicht nur IT und Produktion betroffen, denn durch die Digitalisierung werden Märkte deutlich transparenter und Kunden dadurch zu gut vernetzten und informierten Akteuren.

Wie Unternehmen ihr eigenes Geschäft so aufstellen, dass es auch weiterhin wettbewerbsfähig bleibt und gegen mögliche Kontrahenten bestehen kann, erfahren die Teilnehmer des Mittelstandsdialoges PLUS durch Impulsvorträge der Experten des Breitbandbüros des Bunde. Außerdem erhalten sie Input zu "Internet of Things" und "E-Health", beides wichtige Themen am Standort Leverkusen.

Das Informationsmobil ist für Interessierte von 15:30 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet. Die Kampagne Breitband@Mittelstand ist eine Initiative des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK).

Der Mittelstandsdialog PLUS beginnt um 16:30 Uhr. Die Teilnahme am ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit: www.wfl-leverkusen.de



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
19.12.2018: Rekordjahr am Leverkusener Büroimmobilienmarkt

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.11.2018 07:12 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter