Stadtplan Leverkusen
19.09.2018 (Quelle: Sam Kofi Nyantakyi)
<< Stadtteilbüro Rheindorf: Taschen-Nähkurs   Kartenbüro im Forum am 21. September geschlossen >>

Weltkindertag 2018 – Eine Idee feiert ihr 14jähriges Bestehen in Leverkusen


Überall laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Da wird noch letzte Hand an die farbenprächtigen Kostüme gelegt, wird eifrig genäht und geklebt, dort treffen sich Musikanten und Musikantinnen aus aller Herren Länder, um den Tag zu einem einzigen Freudenfest für alle Beteiligten und die wohl wieder in Scharen in den Neulandpark strömenden Zuschauer werden zu lassen. Der 20. September ist ein deutschlandweit beachtetes Datum, an dem die Kinder - und ganz speziell ihre Rechte - im Mittelpunkt stehen. Seit nunmehr 14 Jahren, als die Tochter des Mitorganisators Nana Yaa Nyantakyi durch ihr bemerkenswertes Engagement zur UNICEF-Juniorbotschafterin ernannt wurde, schreibt Leverkusen kräftig mit an dieser Erfolgsgeschichte.
So ist immer der darauffolgende Sonntag im Neulandpark, in diesem Jahr also der 23.09., längst zum festen Bestandteil im Kalender zahlreicher internationaler Vereine und Verbände geworden. Und ihre Zahl wächst von Jahr zu Jahr, unermüdlich unterstützt von verschiedenen Einrichtungen in Leverkusen, sowie von prominente Gästen wie den jeweiligen Oberbürgermeistern und Persönlichkeiten aus Sport, Gesellschaft und Politik. So ließ es sich selbst der aktuelle Ministerpräsident des Landes Nordrhein - Westfalen, Armin Laschet, damals Integrationsminister, nicht nehmen, sich unter die Besucher zu mischen. Für dieses Jahr hat der Oberbürgermeister der Stadt Leverkusen, Herr Uwe Richrath, sein Kommen für die offizielle Eröffnung um 14.00 Uhr bereits zugesagt.
Motto des diesjährigen Festes ist „Kinder dieser Erde tanzen für den Frieden“. Der Tanz entfaltet dabei seine ganze Symbolkraft als Gegengewicht, das sich den tobenden Unruhen, Spannungen und Kriegen auf unsrem Globus entgegenstellt. Dementsprechend interpretieren das Motto 2018 die „Wildcats Leverkusen“, die Tanzsportgemeinschaft Leverkusen e.V., „Just4Fun“, die tamilische Gemeinde Leverkusen, um nur ein paar zu nennen.

Kinder haben Rechte!
Dieser Satz klingt so selbstverständlich und hat doch erst international vor 70 Jahren durch UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, Eingang in die Rechtsschreibung gefunden. Seitdem darf niemand, ohne Sanktionen befürchten zu müssen, Kindern den Weg zu Bildung, Spiel und Freizeit verstellen, ihre Gesundheit gefährden oder ihnen das Recht auf Beteiligung und freie Meinungsäußerung absprechen. Die elterliche Fürsorge und gewaltfreie Erziehung zählen ebenso dazu, wie die besondere Fürsorge und Förderung bei Behinderung. Traurige Dauerthemen in der öffentlichen Diskussion sind die #me too-Debatte und - im Hinblick auf die aktuellen Krisenherde - der Schutz im Krieg und auf der Flucht. Unter dem zentralen Gleichheitsgrundsatz, der ganz oben auf der Agenda der Kinderrechte steht, genießen nach offizieller Lesart alle Kinder dieser Welt dasselbe Recht.

Teilnehmerliste Weltkindertag 2018
Das Quartiersmanagement-Team des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) Bergisch Land e. V. in Leverkusen
Die Falken Leverkusen
Dampfbahn Leverkusen e.V.
TSG Leverkusen e.V.
Musikschule Stern-Art
Spiel & Lese Maus Kintawelt – Kinder Betreuung
Wildcats Cheerleaders
AWO Kita Ringstr 77, Hitdorf
DLRG
Verbraucher Zentrale Leverkusen
Circus Traber
Stadtgarde Opladen
Internationale Liste Leverkusen e.V.
Arte Lev
Tamilischer Kulturverein e.V.
Tamilische Gemeinde Leverkusen e.V.
Radost
Tanzgarde Opladen
Griechischer Schulverein Leverkusen Platon e.V.
Nein Initiative Leverkusen
Förderverein für Bildung und Integration in Leverkusen e.V.(FIBILEV)
Marokkanischer Kinder und Jugend Leverkusen e.V.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.09.2018 00:20 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter