Stadtplan Leverkusen
10.08.2018 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< LEV spielt³ am So. 19. August   Tragisch: Autounfall stoppt Mareike Arndt bei der EM >>

Oberbürgermeister Uwe Richrath sagt Betroffenen der Überflutung Unterstützung zu


Mit großer Bestürzung hat Oberbürgermeister Uwe Richrath die Nachricht von der Überschwemmung des Zeltlagers einer Leverkusener Jugendgruppe an der Ardèche aufgenommen. Er sprach den Betroffenen sein Mitgefühl aus: „Die Bilder aus Frankreich sind erschreckend. Ich bin sehr froh, dass die Kinder und Jugendlichen in Sicherheit sind und hoffe, dass auch die vermisste Person noch gerettet werden kann. Den Verletzten gelten meine besten Wünsche für eine rasche Genesung. Ich danke allen, die sich einbringen, um zu helfen; insbesondere danke ich den Leverkusenern für ihre große Anteilnahme und Spendenbereitschaft.“

Die Stadt steht in engem Kontakt mit den Veranstaltern des Zeltlagers, um möglichen Unterstützungsbedarf zu eruieren. Der Fachbereich Kinder und Jugend wird, sofern dies notwendig sein sollte, Betreuungsmöglichkeiten für Kinder zur Verfügung stellen, wenn die Gruppe nach Leverkusen zurückkehrt. Weitere Hilfe wird eng mit den Veranstaltern abgestimmt.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.08.2018 00:27 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter