Stadtplan Leverkusen
09.05.2018 (Quelle: Sparkasse)
<< Wer schützt das Klima, wenn nicht wir?   Kulturrucksackworkshops für Kinder und Jugendliche am 12. Mai >>

Vier Jahre GiroCents: Sparkasse Leverkusen zieht ein Fazit


In den vergangenen vier Jahren wurden 25 Vereine mit rund 17.000,00 Euro durch das innovative Spendenprogramm GiroCents der Sparkasse Leverkusen unterstützt.

Die Kunden der Sparkasse Leverkusen haben seit mittlerweile vier Jahren die Möglichkeit, mit Cent-Beträgen, Vereine und Institutionen in Leverkusen zu unterstützen. Das Besondere daran: Sie können selbst mitentscheiden, wer die Spende bekommt.

Nach einem Jahr endete am 30. April 2018 für fünf Leverkusener Vereine die fünfte Spendenphase. Die Kunden der Sparkasse Leverkusen haben in diesem Zeitraum über 5.700,00 Euro durch Cent-Beträge gesammelt. Die Spendengelder werden wie folgt verteilt:

Verein Prozent Betrag
Förderverein PalliLev e.V.46,19 % 2.669,57 €
Hilfe tut Not e.V.29,00 % 1.675,87 €
Verein der Freunde und Förderer des matchboxtheaters e.V.12,83 % 741,25 €
Förderverein der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch e.V.6,23 % 359,88 €
DJK Quettingen e.V. 1963 5,76 % 333,02 €


Alle Vereine freuen sich über den Erlös aus GiroCents, mit dem sie kleine und große Projekte in ihren Vereinen umsetzen können. Das matchboxtheater verwendet z. B. den Erlös aus GiroCents, um ihre Theaterbeleuchtung zu erneuern.

„Der Verein der Freunde und Förderer des matchboxtheaters e.V. freut sich sehr, über die rund 700,00 Euro an Spendengeldern, die wir aus dem Spendentopf von GiroCents erhalten.“, so Claudia Wollenhaupt, stellvertretende Vorsitzende des Vereins. „Wir planen, die fast 20 Jahre alte Theaterbeleuchtung zu erneuern und auf LED umzustellen. Da hierbei hohe Kosten entstehen werden, tut uns die finanzielle Unterstützung durch GiroCents sehr gut.“

Nach nun vier Jahren GiroCents nutzt die Sparkasse Leverkusen das Ende bzw. den Start der neuen Spendenphase für ein Fazit.
„GiroCents tut den Leverkusener Vereinen gut!“, so Rainer Schwarz, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Leverkusen. „Obwohl es monatlich für jeden Teilnehmer nur kleine Beträge sind, kommt für die Vereine eine große Summe heraus. Wir hoffen auf viele weitere Spender, damit die Vereine auch in Zukunft schöne Erlöse erzielen.“

Neue Spendenphase:
Bis zum 30. April 2019 werden folgende Vereine bei GiroCents begünstigt:
Lebenshilfe Leverkusen e.V.
DRK-Kreisverband Leverkusen e.V.
Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Leverkusen (KIK Lev - Kinder in Krisen Leverkusen)
Leverkusener Tafel e.V.
Verein zur Förderung der Palliativmedizin am Klinikum Leverkusen e.V.



Wolfgang Hübner gab auf der Pressekonferenz bekannt, daß das PalliLev an der Ecke Brauchhauser Str./Steinbücheler Str. entstehen soll. Hierfür wurde bereits eine Bauvoranfrage gestellt.


11 Bilder, die sich auf Vier Jahre GiroCents: Sparkasse Leverkusen zieht ein Fazit beziehen:
09.05.2018: GiroCents: Spendenempfänger
09.05.2018: PalliLev
09.05.2018: Susanne Kämmerling
09.05.2018: Martina Vikanis und Claudia Wollenhaupt
09.05.2018: Thomas Eimermacher
09.05.2018: Josef Peters
09.05.2018: Rainer Weis
09.05.2018: DJK Quettingen, Spendenerlös
09.05.2018: Gesamtschule, Spendenerlös
09.05.2018: Ute Dirks
09.05.2018: Huchthausen und Ostermann

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht    

Letzte Änderung am 10.05.2018 11:04 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar: (Achtung: Es sind keine Links erlaubt!)


Um das Formular vor Spam zu schützen, muss dieses ReCaptcha gelöst werden:

Achtung: Spammen zwecklos!
Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet!




Follow leverkusen on Twitter