Stadtplan Leverkusen
25.11.2017 (Quelle: Quettinger Sebastianusschützen)
<< Cross-Gold fürs Team, Bronze für Luzie Ronkholz   Radio Leverkusen sahnt NRW-Hörfunkpreise ab >>

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen lädt zum 11. Adventlichen Abend ein


Der adventliche Abend stellt inzwischen eine feste Größe innerhalb der zahlreichen Veranstaltungen der Quettinger Sebastianer im Verlauf eines Jahres dar.
In diesem Jahr lädt die Schüzenbruderschaft bereits zum elftenmal zu dieser Veranstaltung sehr herzlich ein.
Für adventliche Stimmung sorgen dieses Jahr
am Samstag, dem 2. Dezember 2017, 18.00 Uhr im weihnachtlich geschmückten Schützenbürgerhaus, Kolberger Straße 15, der Evangelische Posaunenchor Quettingen unter Leitung von Christoph Dalberg mit Blasmusik zum Zuhören und Mitsingen und, im zweiten Teil - wie in allen Jahren seit Beginn des Adventlichen Abends - Paul Hebbel, (Gesang) und Michael Jansen, (Gitarre), mit ."Leedcher un Verzällcher" der Kölschen Weihnacht.
Der Eintritt beträgt 6,00 €; Beginn: 18.00 Uhr, Einlass: 17.30 Uhr.
Eintrittskarten sind erhältlich bei Blumen-Kunst, Quettinger Str. 173, Bernhard Weider, Lützenkirchenerstr. 227 und Hermann Dahmen, Quettinger Str. 36.

„Die bewährte Kombination von adventlicher und weihnachtlicher Instrumental- bzw. Chormusik mit Liedern und Texten der Kölschen Weihnacht wird sicher auch in diesem Jahr unseren Gästen wieder viel Freude bereiten“, so Bernhard Weider, 1. Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 27.11.2017 12:22 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter