Stadtplan Leverkusen
19.11.2016 (Quelle: Werkselfen)
<< Das Berufsbildungsgesetz im Fokus – Helmut Nowak MdB (CDU) empfängt Jugend der IG Metall   Sicherheit als Kernanliegen – CDU Leverkusen spannt Bogen bei Parteitag vom direkten Lebensumfeld bis zur Weltpolitik >>

Werkselfen rufen eigenen Adventskalender in den sozialen Medien ins Leben


Die Weihnachtszeit und ihre Festlichkeiten, das Leuchten der geschmückten Tannenbäume, die dekorierten Häuser, der Duft vom Weihnachtsmarkt und das familiäre Beisammensein – jeder kennt und liebt diese Zeit des Wartens und Ankommens. Nicht zu vergessen ist natürlich auch der allgemein bekannte Adventskalender, der seit dem 19. Jahrhundert die verbleibenden Tage bis Weihnachten durch 24 Türchen darstellt. Verschiedene Traditionen und Bräuche gehen mit dem Kalender und somit den kleinen Überraschungen hinter den Türchen einher.
Auch die Werkselfen lassen es sich nicht nehmen, einen eigenen Adventskalender ins Leben zu rufen. Dieser wird erstmalig am 1. Dezember bei Facebook starten: Es warten etliche Überraschungen und liebevolle Kleinigkeiten auf alle Fans des Elfen Facebook-Auftritts. An jedem Tag öffnet sich morgens ein Türchen und das Geschenk dahinter wird noch am selben Tag in Form eines Gewinnspiels seinen Besitzer finden, der auf Facebook bekannt gegeben wird. Wer also an dem Gewinnspiel um den Erwerb von Elfenmützen, Fanschals, Gutscheinen für den Fanshop, Tassen, Uhren etc. teilnehmen möchte, muss dazu lediglich das jeweilige Türchen, gepostet als Bild, liken. Die Präsente können dann am 30. Dezember im Rahmen der Bundesligapartie Werkselfen vs. Borussia Dortmund (19:30 Uhr, Ostermann-Arena) am Fanshop abgeholt werden. Jeder Gewinner erhält darüber hinaus eine Freikarte für das besagte NRW-Derby am Jahresende.
„Die Elfenfamilie möchte sich mit dieser schönen Weihnachtstradition bei allen treuen Fans bedanken“, sagt Team-Managerin Jutta Ehrmann-Wolf. So ist es den Elfen sichtlich eine Herzensangelegenheit, ihren Fans und treuen Begleitern in dieser besonderen Zeit eine Freude zu bereiten.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 19.11.2016 21:30 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter