Stadtplan Leverkusen
31.07.2016 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Mobile Beratung gegen Einbruchschutz   Silberrang für Paul Hützen in Schönebeck >>

2xGold 2xSilber und 1xBronze - Deutsche Jugend Meisterschaften


An diesem Wochenende fanden bei ganz unterschiedlichen Wetterverhältnissen, die Deutschen U18 und U20 Meisterschaften in Mönchengladbach statt.
Wie erwartet hatte Bo Kanda Lita Baehre die erste Goldmedaille für den TSV Bayer 04 Leverkusen im Stabhochsprung in der Altersklasse U18 geholt. Er übersprang 5,20 Meter und gewann souverän vor dem Zweitplatzierten Niklas Albrecht vom SC Potsdam. Am zweiten Tag lief Berit Scheid über 1500 Meter in einer Zeit von 4:41,43 Minuten zur Silbermedaille. Sie hatte sich taktisch sehr gut im Feld eingeordnet und musste sich im Schlussspurt nur Paulina Meyer geschlagen geben.
„Es freut mich sehr, dass Berit sich auch heute für ihre tolle Saison belohnen konnte“, sagte ihr Trainer Sebastian Weiß.
Die 4x100-Meter-Staffel der männlichen Jugend U20 lieferte ein grandioses Rennen ab. In der Besetzung: Jean-Paul Lawson Hellu, Bo Kanda Lita Baehre, Arya Mesgary, Stefan Tigler sprinteten sie in einer Zeit von 41,89 Sekunden zur Goldmedaille. Die Mittelstreckenläuferinnen vom TSV gingen über die 3x800 Meter an den Start. Im schnellsten Lauf waren zwei Staffeln vertreten. Die erste Staffel mit Lena Klaassen, Rebekka Ackers und Carolin Walter liefen von Anfang an ein hohes Tempo und konnten sich im Ziel mit dem Silberrang belohnen (6:22,51). Den sechsten Platz über 3x800 Meter erkämpften sich: Laura Vierbaum, Fiona Kierdorf und Lena Menzel in einer Zeit von 6:36,05.
Auch über 400 Meter Hürden gab es eine Medaille für den TSV Bayer 04 Leverkusen. Sylvia Schulz sprintete die Stadionrunde in 61,27 Sekunden und erzielte am Ende den Bronzerang. In der Altersklasse U20 bei den Diskuswerferinnen landete Ronja Sowalder auf dem vierten Platz. Sie schleuderte ihren Diskus 45,88 Meter weit.
Durch starken Regen hatten am letzten Wettkampftag die Athleten beim Stabhochsprung und Hochsprung erschwerte Bedingungen. Hochspringer Stefan Tigler stand mit übersprungen 1,99 Meter am Ende auf Platz vier. Luisa Schaar landete beim Stabhochsprung in der Altersklasse U20 ebenfalls auf dem vierten Rang. Bei der männlichen Jugend U20 stellte Sean Roth mit übersprungenen 4,80 Meter eine neue persönliche Bestleistung auf.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.07.2016 19:59 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter