Stadtplan Leverkusen
06.06.2016 (Quelle: Polizei)
<< A3: Fahrbahnerneuerung zwischen Köln-Ost und -Dellbrück   „Jahr der Barmherzigkeit“: Zeit für… Stille, Gebet, Gespräch, Begegnung…. >>

Geraubte Kreditkarten eingesetzt - Fahndungsfotos


Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln nach zwei unbekannten Frauen, die im Verdacht stehen mit einer entwendeten Kreditkarte an einem Geldinstitut in Leverkusen Bargeld abgehoben zu haben.

Am Freitagabend (27. Mai) war die spätere Geschädigte (81) gegen 18.30 Uhr mit ihren Einkäufen auf der Gutenbergstraße unterwegs. In Höhe des Fußgängerdurchgangs zur Windthorststraße stießen derzeit noch unbekannte Täter die Seniorin zu Boden und raubten ihre Handtasche. In der Tasche der Geschädigten befand sich neben einem dreistelligen Bargeldbetrag auch ihre EC-Karte. Diese setzten die abgebildeten Frauen gegen 18.45 Uhr an einem Geldautomat der Sparkasse in der Rathausgalerie ein. Hier erbeuteten die Verdächtigen einen vierstelligen Betrag.

Die Polizei Köln fragt:
Wer kennt die abgebildeten Täterinnen auf den Fotos und kann Angaben zu deren Identität oder Aufenthaltsort machen?

Das Kriminalkommissariat 14 sucht weiter Zeugen, die den Raubüberfall auf die Rentnerin auf der Gutenbergstraße beobachtet haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 0221/ 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Bilder, die sich auf Geraubte Kreditkarten eingesetzt - Fahndungsfotos beziehen:
27.05.2016: Täterrinnen

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 06.06.2016 15:40 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter