Stadtplan Leverkusen
01.12.2015 (Quelle: Sebastianus-Schützen)
<< PIRATEN begrüßen Vorschläge zum Ausbau des ÖPNV   Covestro-Mitarbeiter klimaneutral unterwegs >>

Adventlicher Abend St. Sebastianus Schützenbruderschaft Quettingen


Was vor neun Jahren einmal als ein Versuch begann, hat sich inzwischen in Quettingen als "Marke" etabliert: Der Adventliche Abend der St. Sebastianus Schützenbruderschaft.
Auch beim neunten Mal haben die Quettinger Sebastianer es bestens verstanden, tradidtionelle Weihnachtsmusik und -gedichte in der kölschen Mundart mit anderen musikalischen Elementen zu verbinden und damit rund 120 Gästen im festlich geschmückten Schützenbürgerhaus an der Kolberger Straße einen besinnlichen, aber auch fröhlichen Abend zu bieten.
Noch vor der herzlichen Begrüßung durch Brudermeister Bernhard Weider gab es ein kleines weihnachtliches Vorprogramm mit der früher Bäckermeister Paul Ohlig gehörenden Drehorgel durch Paul Hebbel und Hermann Dahmen.
Für den ersten offiziellen Teil des Abends waren als "Amazing Voices" Schülerinnen aus der "Jazz-Klasse" von Angelika Görs von der Leverkusener Musikschule eingeladen, begleitet von Petro Pittari am Piano, das Schützenbürgerhaus mit nicht so ganz oft gehörten Tönen zu verwöhnen..
Damit folgen die Quettinger Sebastianer der Tradition, jungen Schülerinnen und Schülern der Musikschule ein Podium für ihre herausragenden musikalischen Fähigkeiten zu bieten. Nach den überzeugend vorgetragenen Jazz-Stücken folgten einige amerikanische "Christmas-Songs", die bei dem Quettinger Publikum ebenso mit Begeisterung aufgenommen wurden, wie die Gitarren- und Gesangskünste von Adam Wasiak, der bereits im vergangenen Jahr mit dem Gitarren-Quartett "4-nations" in Quettingen gefeiert wurde.
Den traditionellen Teil bestritten - wie seit neun Jahren - Paul Hebbel (Gesang) und Michael Jansen (Gitarre) in der gewohnten Qualität und belohnt von herzlichem Applaus des dicht gefüllten Schützenbürgerhauses.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 08.06.2016 23:54 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter