Stadtplan Leverkusen
16.11.2015 (Quelle: Quettinger Sebastianusschützen)
<< Wettbewerb des Bundesfamilienministeriums: Familienfreundliche Betriebsführung gewinnt   Wirtschaftsempfang: Nachhaltigkeit von morgen schon heute >>

Adventlicher Abend der St. Sebastianer Quettingen


Am Samstag, den 28. November 2014, laden die Quettinger Sebastianusschützen in ihr weihnachtlich geschmücktes Schützenbürgerhaus, Kolberger Straße 15, herzlich ein,

Mitwirkende sind diesmal
"Amazing Voices", Schülerinnen und Schüler der Musikschule Leverkusen. Sie präsentieren Pop-, Musical-, Jazz- und Christmas-Songs und bringen damit auch populäre Lieder der amerikanischen Weihnacht zu Gehör.

Adam Wasiak, Fingerstyle-Gitarrist und Sänger, der bereits im vergangenen Jahr mit dem Ensemble 4nations bei den Schützen auftrat.

Wie in allen Jahren seit Beginn der Adventlichen Abende sind anschließend nach einer kleinen Pause wieder Leedcher un Verzällcher der Kölschen Weihnacht, mit Paul Hebbel, Gesang und Michael Jansen, Gitarre, angesagt.
Die Schützen freuen uns auf etwa 120 Gäste an diesem Abend, die sie musikalisch und gastronomisch bestens unterhalten möchten, auf Advent und Weihnachten einstimmen und zu angemessenen Preisen bewirten möchten.
Hierdurch wollen die Quettinger Sebastianer wieder guten Zwecken in Quettingen dienen.
Der Eintritt beträgt - wie im Vorjahr - 5,00 €; Beginn: 18.00 Uhr, Einlass : 17.30 Uhr.
Eintrittskarten sind erhältlich bei der Gaststätte Berns, Quettinger Straße 143, sowie bei Bernhard Weider, Lützenkirchenerstr. 227 und Hermann Dahmen, Quettinger Str. 36.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 16.11.2015 17:44 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter