Stadtplan Leverkusen
13.07.2015 (Quelle: Internet Initiative)
<< A3: Vollsperrung zwischen Leverkusen und Köln-Mülheim   Opladen plus steht für Reinhard Buchhorn >>

Kein Handy am Steuer


Die Kölner Polizei kontrollierte heute auf der Bismarckstr. Autofahrer auf verbotene Handynutzung am Steuer.
Polizeipräsident Wolfgang Albers und Polizeidirektor Martin Lotz erläuterten die Gefahren durch die Handy- und Smartphone-Nutzung am Steuer. Die heutige Kontrolle wird daher nicht die letzte bleiben.
Wer erwischt wird, darf 60€ zahlen und erhält einen Punkt in Flensburg.
Bleibt zu hoffen, daß die Polizei die nächsten Kontrollen so organisiert, daß sie nicht mehr den Radweg blockiert.


3 Bilder, die sich auf Kein Handy am Steuer beziehen:
13.07.2015: Martin Lotz
13.07.2015: Polizeikontrolle blockiert Radweg
13.07.2015: Wolfgang Albers


Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
14.07.2015: Auftakt zum Schwerpunkteinsatz "Bekämpfung verbotswidriger Nutzung von Mobiltelefonen" beendet

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.08.2015 22:41 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter