Stadtplan Leverkusen
16.04.2015 (Quelle: Luminaden)
<< Gewinner beim Europa-Quiz fahren nach Brüssel   9-Meilen-Lauf am 1. Mai >>

Buchtauschbörse und Lesung im Atrium der Luminaden am Samstag, 25.04.2015 von 10 bis 15 Uhr


8. Leverkusener Buchwoche vom 23. bis 29. April 2015

LEVliest – alle zwei Jahre findet die Leverkusener Buchwoche statt und auch die Luminaden sind in diesem Jahr wieder dabei. Am Samstag, den 25.04.2015 sind im Atrium der Luminaden eine Buchtauschbörse und zwei Lesungen geplant. Die Buchtauschbörse beginnt um 10 Uhr. Gelesene Bücher können im Atrium abgegeben werden. Über die Anzahl der Bücher wird dann ein Gutschein ausgestellt, mit dem „neue“ Bücher mitgenommen werden können. Pro Person werden max. 10 Bücher angenommen. Folgende Bücher können abgegeben werden: Romane, Krimis, Kochbücher, Kinder- und Jugendbücher, Garten- und Reiseliteratur, Taschenbücher und gebundene Ausgaben. Wichtig ist aber, dass die Bücher in einem guten Zustand sind.

Zusätzlich zur Buchtauschbörse wird die Buchautorin Renate Thiel um 12 Uhr und um 14 Uhr aus ihrem Kinderbuch “Pepe unter wilden Tieren“ vorlesen. Kinder ab fünf Jahren und natürlich auch Erwachsene können an der Lesung teilnehmen. Eine Lesung dauert ca. eine halbe Stunde.

Der Eintritt für beide Aktionen ist kostenfrei.

Die Buchtauschbörse und die Lesungen von Renate Thiel finden im Atrium der Luminaden im 1. Obergeschoss, links neben dem Friseur Klier statt.


2 Bilder, die sich auf Buchtauschbörse und Lesung im Atrium der Luminaden am Samstag, 25.04.2015 von 10 bis 15 Uhr beziehen:
16.04.2015: Pepe unter wilden Tieren
26.10.2014: Renate Thiel

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 11.03.2019 01:56 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter