Stadtplan Leverkusen
19.02.2015 (Quelle: Bayer-Leichtathletik)
<< Jesus und Maria im Islam   Familienkonzert J. S. Bach: Ein Streifzug durch sein Leben und seine Musik >>

TSV-Trio für Nachwuchs-Länderkampf nominiert


Kurz nach den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften steht der Länderkampf zwischen Deutschland, Frankreich und Italien auf dem Programm. Am 28. Februar reisen Deutschlands beste Nachwuchstalente nach Lyon (Frankreich). Im Aufgebot stehen auch drei TSV-Athleten.
Luisa Schaar, Konstanze Klosterhalfen und Tim Jaeger feierten vor vier Tagen Deutsche Meistertitel. Mit ihren Leistungen wussten sie die Verantwortlichen zu überzeugen, so dass sie nun für den alljährlichen U20-Länderkampf nominiert wurden.
Die Saison von Stabhochspringer Tim Jaeger steht unter einem guten Stern. Schon vor den Deutschen Jugendmeisterschaften in Neubrandenburg schwang er sich von Bestleistung zu Bestleistung. Mit dem Sieg bei den Deutschen U20-Meisterschaften am vergangenen Wochenende fand die Hallensaison 2015 seinen Höhepunkt. Für seine Leistung wurde der Schützling von Christine Adams nun mit dem Start in Lyon belohnt – und wer weiß, vielleicht lässt er dort direkt den nächsten Hausrekord folgen?
Ebenfalls aus dem Stabhochsprung-Lager von Trainerin Christine Adams wird Luisa Schaar die Deutschen Farben vertreten. Sie war es auch, die in Neubrandenburg für die größte Überraschung sorgte. Im Vorfeld zählte die Schülerin sicherlich zu den Medaillenanwärterinnen, aber Gold schien nicht greifbar. Doch Luisa Schaar machte das vermeintlich Unmögliche möglich. Mit der nötigen Nervenstärke und technisch sauberen Sprüngen sicherte sie sich ihren ersten DM-Titel. In Lyon strebt sie ihren ersten Sprung über die magische 4-Meter-Marke an.
Mit reichlich internationaler Erfahrung reist die erst 17-Jährige Konstanze Klosterhalfen als frischgebackene 1.500-Meter-Meisterin nach Frankreich. Sie war bereits im letzten Jahr beim Länderkampf für Deutschland im Einsatz. Außerdem überzeugte die Athletin von Sebastian Weiß bei den Olympischen Jugendspielen in Nanjing (China) als Viertplatzierte. Bevor es nach Lyon geht, wartet bei den Deutschen Meisterschaften in Karlsruhe ihr erster Start bei den Erwachsenen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.02.2015 09:29 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter