Stadtplan Leverkusen
21.09.2014 (Quelle: Polizei)
<< Goldkette vom Hals gerissen - Zeugen gesucht   Leverkusenerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Krankenhaus >>

92-Jährige handelt nach dem Motto: "Die Tür bleibt zu!"


Nachbarn beraten Seniorin richtig: Polizeinotruf wählen!

Den Polizeihinweis "Die Tür bleibt zu!" hatte sich eine Leverkusenerin (92) gut eingeprägt. Am Samstagabend (20. September) hat sich die Schlebuscherin nicht nur an den polizeilichen Präventionstipp erinnert, sondern ihn auch konsequent und clever umgesetzt. So hat sich die umsichtige Seniorin höchstwahrscheinlich selber vor einem folgenschweren Trickdiebstahl bewahrt.

Gegen 22.10 Uhr klingelte das Telefon der in der Flotowstraße wohnenden Dame. "Als ich den Hörer abgenommen habe, hat sich ein Mann gemeldet und sich als mein Enkel ausgegeben. Ich kannte die Stimme aber gar nicht", erklärte die 92-Jährige später bei der Anzeigenaufnahme. "Der Mann hat immer wiederholt, dass er mein Enkel sei und vor der Tür warten würde. Er forderte mich auf die Haustür zu öffnen", ergänzte die Seniorin gegenüber den alarmierten Polizisten.

Doch die skeptische Rentnerin blieb dem Polizeitipp treu: Anstatt die Tür zu öffnen bat sie ihre Nachbarn um Hilfe. Die rieten dazu, umgehend die Polizei zu alarmieren.

Als die hinzugerufenen Polizisten wenig später bei der Schlebuscherin eintrafen, waren keine verdächtigen Personen im Bereich ihrer Wohnanschrift anzutreffen.

Die Kriminalpolizei geht von einem versuchten Trickdiebstahl aus und hat die Ermittlungen bereits aufgenommen.

Dieser Fall zeigt, dass der Präventionstipp der der Polizei wirkungsvoll ist.

Grundsätzlich gilt:
"Die Tür bleibt zu!" - Wenn Sie sich in einer Situation unsicher sind, greifen Sie zum Telefon und wählen Sie ohne Scheu den Polizeinotruf. Ihre Polizei kommt schnell zu ihnen um zu helfen!


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 21.09.2014 10:55 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter