Stadtplan Leverkusen
02.07.2014 (Quelle: Neue Bahnstadt)
<< OGV-Studienreise: "Als die Royals aus Hannover kamen" vom 27.08.14 bis 31.08.14   Der Klapperstorch fliegt auch im Regen >>

Ein Stück Eisenbahngeschichte in der bahnstadt: „Stahlplastik“ von Raimund Pestemer offiziell eingeweiht


„Ein Stück Eisenbahngeschichte“ ist für Toni Blankerts, Vorsitzender des „Verkehrs- und Verschönerungsverein Opladen e.V.“ die „Stahlplastik“ des Künstlers Raimund Pestemer. Die unverwechselbare Skulptur mit den Elementen „Corten-Stahl, Rost und Signalrot“ hatte Pestemer im Oktober 1997 zum 130. Jahrestag der Eröffnung des Eisenbahnverkehrs in Opladen entworfen. Gebaut wurde sie von Auszubildenden des damaligen Bundesbahn-Ausbesserungswerks Opladen und „den Bürgern der Stadt Leverkusen“ vom VVV gestiftet. Bis zum 13. März 2014 stand sie auf dem Bahnhofsvorplatz in Opladen – an der historischen Trasse, die 1867 von der Bergisch-Märkischen Eisenbahngesellschaft gebaut wurde. Der Bau der Bahnhofsbrücke machte dann die Versetzung notwendig. An ihrem neuen Platz im „Spiel- und Gartenband“ gegenüber vom zukünftigen Campus Leverkusen und nicht weit von Funkenturm und Magazin wurde sie heute offiziell eingeweiht.

Die „Festgesellschaft“ bestand aus Mitgliedern des VVV, nbso-Geschäftsführerin Vera Rottes und Prokurist Stefan Karl, die in Absprache mit dem VVV und dem Künstler den neuen Standort gesucht hatten, und Vertretern des Bezirks II. Bezirksvorsteher Rainer Schiefer wies darauf hin, dass die Kosten der Umsetzung in Höhe von rund 3.000 Euro aus den „kleinen Investitionsmitteln“ des Bezirks finanziert wurden.

Alle Beteiligten waren sich einig, dass die „Stahlplastik“ als Symbol der Opladener Eisenbahngeschichte im ehemaligen Bahn-Ausbesserungswerk einen neuen würdigen Standort gefunden habe. „Die Skulptur versinnbildlicht Räder, Kolbenstangen, Rohre, Bremsbacken, Signale, Blankgelaufenes und Rostendes. Sie symbolisiert damit das in sich geschlossene, technische System Eisenbahn.“ Zitat: Toni Blankerts


Bilder, die sich auf Ein Stück Eisenbahngeschichte in der bahnstadt: „Stahlplastik“ von Raimund Pestemer offiziell eingeweiht beziehen:
02.07.2014: Einweihung Stahlplastik

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 20.05.2016 19:08 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter