Stadtplan Leverkusen
19.02.2014 (Quelle: Polizei)
<< UEFA Champions League-Spiel Bayer 04 Leverkusen gegen Paris Saint-Germain - umfangreiches pyrotechnisches Material sichergestellt   Parkausweise bestellen: Für Bewohnerparken in Wiesdorf laufen die Genehmigungen ab >>

Zeugen nach Schlägerei am Busbahnhof Opladen gesucht


Ein junger Mann hat bereits am Freitag (14. Februar) in Leverkusen am Busbahnhof Opladen randaliert und dabei mehrere Personen verletzt. Die Polizei Köln sucht jetzt weitere Geschädigte und Zeugen des Vorfalls.

Der Unbekannte schlug gegen 22.30 Uhr auf eine am Bussteig 2 sitzende Frau ein, anschließend griff er noch weitere Passanten an.
Eine Frau (50) wurde dabei am Kopf verletzt.

Anschließend stieg der Täter in einen Bus der Linie 201 in Richtung Lützenkirchen ein.

Die Polizei Köln fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet?
Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 57 unter der Telefonnummer 0221 / 229 - 0 oder per Email an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 14.09.2014 20:16 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter