Stadtplan Leverkusen
29.01.2014 (Quelle: Polizei)
<< Referent aus Moskau im Katholischen Bildungswerk   Final Four im DHB-Pokal – die Elfen im Halbfinale gegen Blomberg >>

Radfahrerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht


Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich bereits am Sonntag (26. Januar) in Leverkusen - Rheindorf ereignet hat. Ein Pkw stieß mit einer Radfahrerin (37) zusammen und flüchtete von der Unfallstelle.

Nach Angaben der 37-Jährigen, fuhr sie gegen 23.45 Uhr auf der Elbestraße in Richtung Unstrutstraße. Als die Radlerin die Masurenstraße passierte, bog aus dieser ein Pkw in die Elbestraße ein und rammte das Fahrrad der Frau. Ohne auf die gestürzte Radfahrerin zu achten, flüchtete der Pkw mit Leverkusener Kennzeichen über die Elbestraße in Richtung Warnostraße.

Die 37-Jährige verletzte sich durch den Sturz.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per Email unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 02.02.2014 00:46 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter