Bayer und DuPont planen Anlage für PBT-Polymere


Archivmeldung aus dem Jahr 2000
Veröffentlicht: 11.10.2000 // Quelle: Bayer/DuPont

Bayer und DuPont Technische Kunststoffe wollen in Europa ein Produktions-Joint-Venture zur Herstellung von Polybutylenterephthalat (PBT) Basis-Polymeren gründen. Eine entsprechende Absichtserklärung, die den Bau einer 80.000-Jato-Anlage vorsieht, wurde jetzt unterzeichnet. Die Inbetriebnahme ist für Anfang 2003 geplant. Der Standort der Produktion steht noch nicht fest, sie wird vermutlich in eines der bestehenden europäischen Werke der Partner integriert. Beide Unternehmen werden die Produkte unabhängig von einander zu PBT-Compounds weiterverarbeiten und vermarkten. Die Investitionssumme wurde nicht genannt.

Mit der Kapazitätserweiterung reagieren die Unternehmen auf das Marktwachstum für Polybutylenterephthalat, das auf etwa sieben bis neun Prozent jährlich - eine der höchsten Raten bei technischen Polymeren - geschätzt wird. Die Entscheidung zum weiteren Ausbau unterstreicht das Vertrauen in die Marktchancen und stellt sicher, dass die Unternehmen der wachsenden Nachfrage weltweit entsprechen können. PBT eignet sich aufgrund exzellenter Produkteigenschaften und einfacher Verarbeitung besonders für anspruchsvolle Anwendungen in der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie.

Der Geschäftsbereich Kunststoffe der Bayer AG erwirtschaftet mit mehr als 6.000 Mitarbeitern einen Jahres-Umsatz von rund 3,4 Milliarden Euro. Schwerpunkt der Aktivitäten sind Herstellung und Vertrieb von Technischen Thermoplasten, insbesondere für die Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie. Dazu zählen u. a. Polycarbonate, ABS und ABS-Blends, SAN, Polyester PBT, PET und Blends, Polyamide sowie thermoplastische Polyurethane und Halbzeuge.

DuPont Technische Kunststoffe produziert und vermarktet Polyester PET und PBT, Polyester-Elastomere, Polyacetale, Polyamide, Flüssigkristalline Polymere (LCP) und Polyimide. Anwendungsbereiche dieser Produkte finden sich u.a. in der Luft und Raumfahrt-, Automobil-, Konsumgüter-, Elektro- und Elektronikindustrie.

Aufgrund der geplanten Gemeinschaftsanlage mit DuPont wird sich Bayer aus der mit DSM und Ticona verfolgten Machbarkeitsstudie für eine PBT-Produktion zurückziehen.


Anschriften aus dem Artikel: Alte Landstr 129, Albert-Einstein-Str 58

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 1.633

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern


Weitere Meldungen