Stadtplan Leverkusen
31.08.1999 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Neue Kurse im CaLevornia   OB Dr. Mende zur Auslosung Champions League >>

OB gratuliert zu 40 Jahre Montanus-Realschule


Vor der Kulisse einer bergischen Häuseridylle beglückwünschte Oberbürgermeister Dr. Walter Mende in der Aula der Montanus-Realschule ihren Leiter, Peter Homberg, zum 4ojährigen Bestehen der traditionsreichen Schule. Der Name "Montanus", der "Bergische", geht auf das Pseudonym des bergischen Heimatdichters Zuccalmaglio zurück, nach dem die Schule benannt ist. OB Mende hob die spürbar warmherzige Atmosphäre an der Schule hervor, der es sicher auch zu verdanken sei, daß die Schülerzahl von ehemals 250 auf heute 850 angewachsen sei. In erster Linie sei der gute Ruf natürlich aber auf die schulischen Angebote zurückzuführen, die über das übliche Maß hinausgingen: So haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, Einblicke in die Arbeitswelt zu gewinnen. Regelmäßige Besuche interessanter Einrichtungen gehören ebenfalls zum Programm. Darüber hinaus pflegt die Realschule seit Jahren intensiven Kontakt zu einer französischen Partnerschule in der Bretagne, sie hat Hilfstransporte in ein polnisches Blindenkinderheim organisiert. Als Geschenk für die Schule überreichte der Oberbürgermeister eine Lithographie von Harry Plein: "Leverkusen - Menschen einer Stadt".


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.01.2020 19:34 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter