Stadtplan Leverkusen
10.10.2013 (Quelle: Gut Ophoven)
<< Kulturrucksack NRW: Graffiti- und Skateworkshop für Kinder   Jamaika+: Fördermittel für den Lärmschutz beantragen >>

NRW Umweltminister Johannes Remmel eröffnet KlimaErlebnisPark


Der Umbau des sechs Hektar großen Außengeländes ist vollbracht

Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen eröffnete am Dienstag, 8. Oktober den KlimaErlebnisPark auf dem NaturGut Ophoven in Leverkusen. Das Gelände des NaturGuts Ophoven wurde durch die finanzielle Förderung des KlimaKreises Köln zum bundesweit ersten KlimaErlebnisPark weiterentwickelt. „Klimaschutz ist nicht nur Theorie: Auf dem NaturGut Ophoven wird er durch den KlimaErlebnisPark erfahrbar gemacht,“ schwärmte der Minister bei seiner Eröffnungsrede. Auch Professor Dr. Marc Oliver Bettzüge, Vorsitzender des Klimakreises Köln gratulierte dem NaturGut Ophoven zu seiner Umsetzung. Der KlimaErlebnisPark führt das Denken und Erleben in einer fantasievollen Weise zusammen und füllt so die Bildung für nachhaltige Entwicklung mit Leben“.

Sieben interaktive Klima-Info-Stationen, der Garten der nachwachsenden Rohstoffe sowie der Laufsteg der erneuerbaren Energien zeigen den Besuchern einfache aber effektive Wege auf, wie sie sich für den Klimaschutz einsetzten können. Über 100 Tipps und Informationen zum Klimaschutz, 60 interaktive Installationen und 14 Hörspiele bringen den Besuchern auf spannende Weise und ohne den erhobenen Zeigefinger nahe, wie wichtig der Klimaschutz für unsere Zukunft ist.

„Jeder hat unzählige Möglichkeiten in seinem Alltag klimabewusst zu handeln. Und genau dazu wollen wir unsere Besucher motivieren“, so Hans-Martin Kochanek, Leiter des Umweltbildungszentrums. Dabei werden alle Aspekte des Alltagsverhaltens angesprochen, denn aktiver Klimaschutz beinhaltet nicht nur den Bereich der Energie, sondern auch Konsumverhalten, Ernährung oder Mobilität. Vier Klima-Erlebnisfelder „Wasser”, „Sonne”, „Wind” und „Erde” informieren über klimafreundliche Regenerativen Energien.

Die Klima-Info-Stationen und andere Infotafeln enthalten viele grundlegende Informationen, aber hier können die zahlreichen Themen jeweils nur kurz behandelt werden. Deshalb befinden sich auf sehr vielen Infotafeln QR-Codes, damit interessierte Besucher mit Hilfe ihres Smart Phones zusätzliche Informationen erhalten können. Diese Informationen sind auch unter www.naturgut-ophoven.de/index.php?id=470 abzurufen.

Um die neuen Installationen auch mit Schulklassen optimal nutzen zu können, wurden fünf neue Unterrichtseinheiten entwickelt. Die Erfahrungen, die das NaturGut Ophoven bei der Bildung für den Klimaschutz auf seinem Gelände machen wird, werden in einem Handbuch für außerschulische Lernorte und interessierte Umweltpädagogen „Klimabildung in der Natur” zusammengefasst und so weitergegeben.


2 Bilder, die sich auf NRW Umweltminister Johannes Remmel eröffnet KlimaErlebnisPark beziehen:
08.10.2013: Eröffnung Klima-Erlebnispark
08.10.2013: Eröffnung Klima-Erlebnispark

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 13.10.2014 21:51 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter