Stadtplan Leverkusen
06.08.2013 (Quelle: Stadtverwaltung)
<< Thomas Eimermacher: „Leverkusener Konzept für die Aufnahme von Asylbewerbern hat sich bewährt!“   LANXESS: Geschäftsjahr 2013 bleibt herausfordernd: Überprüfung der Konzernstrategie – Ergebnisse im September >>

27 Baumaßnahmen in den Sommerferien


Wie in jedem Jahr nutzt die Stadt Leverkusen die Sommerferien, um Baumaßnahmen in den Schulen durchzuführen. An insgesamt drei Kindertagesstätten und 24 Schulen wird deshalb zurzeit gearbeitet. Dabei sind kleinere Baumaßnahmen wie die Sanierung eines Raumes mit Küchenzeile, aber auch der vierte Bauabschnitt der Sanierung der Gesamtschule Schlebusch, die in diesen Ferien zum Abschluss kommt. Insgesamt gibt die Stadt Leverkusen für diese Sanierungsmaßnahmen 7,7 Millionen Euro aus, dazu kommt die Brandschutzsanierung der Gesamtschule Schlebusch, die mit allen vier Bauabschnitten allein 9,6 Millionen Euro verschlungen hat. (Übersicht, siehe Liste, Summe = alle Baumaßnahmen bis auf Ges. Schule Schlebusch) Der überwiegende Teil der Bauarbeiten wird in den Sommerferien erledigt sein. Einige der größeren Maßnahmen ziehen sich bis in den Herbst, wobei besonders störende Arbeiten in den Sommer- resp. in den Herbstferien stattfinden werden. So wird die Fassadensanierung des Landrat-Lucas-Gymnasiums voraussichtlich bis in den November hinein dauern. Am Landrat-Lucas-Gymnasium werden zurzeit an der Schulhofseite des Klassentrakts der SEK II die maroden Waschbetonfassadenplatten zusammen mit den Fenstern und dem Sonnenschutz ausgetauscht. Eine energetische Sanierung der Fassade durch ein neues Wärmeverbundsystem geht damit einher. Da die Räume für die Baumaßnahme komplett leergeräumt und die Decken zum Fenstereinbau geöffnet werden mussten, wurde entschieden, in diesem Zuge auch die veralteten Heizverteilungen und Heizkörper zu ersetzen und die Innenfensterbänke und allen neuen Elemente so anzupassen, dass keine Wärmebrücken entstehen. Die sechs Wochen der Sommerferien werden für den Austausch der 92 Fenster genutzt. Im Zuge der Sanierung wird auch das Lehrerzimmer renoviert, ein neuer Zugang zur Bibliothek geschaffen und ihre Räume mit Schallschutz versehen. Das Lehrerzimmer ist übergangsweise an anderer Stelle im Gebäudes untergebracht. Alle anderen Räume, werden nach den Ferien wieder zur Verfügung stehen. Insgesamt kostet allein diese Sanierung 1,4 Millionen Euro. Fachbereich Gebäudewirtschaft Ferienmaßnahmen 2013 (Schule und Kita)
ArtProjekt Budget 2013Erläuterung / AnmerkungBauzeit
1 KiTa KiTa Pregelstraße 23 Einrichtung einer Sanitäranlage und Vorrichten des Hauswirtschaftsraums50.000 €Vorbereitende Maßnahme für Erweiterung12.08. - 01.09.
2KitaKita Spreestraße 11 Beseitigung Abwassermissstand Kriechkeller100.000 €Sommerferien
3GS Brandenburger Straße 26 Sanierung der WC Anlagen 270.000 €Sommerferien Herbstferien
4 GSBurgweg 38 Fenstersanierung 3.BA322.000 €Sommerferien
5 GSCarl-Maria-von-Weber- Platz Dachsanierung und Anstrich Klassenräume EG552.000 €Sommerferien
6 GS Dhünnberg 15 Herrichtung von 2 Räumen für die Ogata68.000 €Sommerferien
7 GS Fontanestraße Dachsanierung/Sonnenschutz Turnhalle275.000 €Sommerferien
8 Kita Bodestraße Schadstoffsanierung nach Begutachtung70.000 €Sommerferien
9 GS In der Wasserkuhl Erweiterung Ganztag190.000 € Erweiterung innerhalb des Mehrzweckbereiches Turnhalle Juli-Okt. 2013
10 GS Lohrstraße 85 Flachdachsanierung Umkleiden80.000 €Sommerferien
11 GS Wuppertalstraße, GGS Bergisch Neukirchen Umbau für Ganztag80.000 €Umbau eines Klassenraumes zur MensaJuli-Okt. 2013
12 RSRealschule Am Stadtpark 23 Brandschutzmaßnahmen 840.000 €die Maßnahme erfolgt abschnittsweise, immer in den jeweiligen FerienSommer-, Herbstferien bis 2014
13 Gy Freiherr vom Stein-Gymnasium Dachsanierung Trakt 11 520.000 € Trakt 11 (Sporthalle) mit Fassadenbeschichtungab Aug. 2013
14 Gy Freiherr vom Stein-Gymnasium Küchenzeile und Bodenbeläge Sanierung des Lehrer-Aufenthaltsbereiches35.000 €ab Juli 2013
15 GyLandrat-Lucas-Gymnaisum Sanierung Waschbetonfasade SEK II1.400.000 € Fassadensanierung und Sanierung Lehrerzimmer / - derzeitiger Bautenstand in den Ferien - Restabbruch Fassadenplatten / Fenstertausch/ InnenausbauMai -Nov. 2013
16 Gy Landrat-Lucas-Gymnaisum Sanierung der Naturwissenschaftlichen Räume SEK I 450.000 €1. Bauabschnitt (3 Räume) ist schon seit Ende Januar in Betrieb, der 2.BA wird Anfang September in Betrieb genommen.Juli 2012 - Aug 2013
17 Gy Werner-Heisenberg-Gymnasium Umbau zum Ganztag2.000.000 €1. Bauabschnitt: Umbau der Mensaab April - Sept. 2013
18 GyWerner-Heisenberg Straße 1 Sporthalle Änderung Lehrerumkleide/Durchbruch Umkleiden Schüler61.000 €Sommerferien
19 Ges Gesamtschule Schlebusch Brandschutzsanierung BA 4 (Trakt ) 9.600.000 € (Gesamt-baukosten)Brandschutzsanierung 4. Bauabschnitt Fertigstellung Gesamtmaßnahme und Rückführung der ausgelagerten Klassen aus der Görresstraße Ende Aug. 2013
20 Ges Deichtorstraße 2 Austausch Elektrounterverteilung 11.000 € Sommerferien
21 Ges Deichtorstraße 2 - Turnhalle Behebung Brandschaumängel 55.000 € Sommerferien Herbstferien
22 GesElbestraße 23 Erneuerung von Bodenbelägen, Malerarbeiten 80.000 € Sommer-, Herbstferien
23 GS Hans-Schlehan-Straße Umsetzung Container (bislang Herzogstraße)10.000 € Sommerferien
24 GSScharnhorststraße 5 Austausch Heizkessel 50.000 € Sommerferien
25 Ges Gesamtschule Schlebusch Errichtung einer elektrischen Schließanlage 50.000 € Beginn Sommerferien
26 GGSErich-Klausener-Schule Errichtung einer elektrischen Schließanlage 15.000 € Sommerferien
27GGS FÖSHeinrich-Lübke-Str / Comeniusschule / Sporthalle Erneuerung der Brandmelde- und Alarmeirungstechnik 42.000 €Beginn Sommerferien
7.676.000 €


Bilder, die sich auf 27 Baumaßnahmen in den Sommerferien beziehen:
06.08.2013: Deppe, Kümmel, Domke und Pesch

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 31.03.2019 23:37 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet