Stadtplan Leverkusen
01.08.2011 (Quelle: Polizei)
<< Bankraub in Hitdorf   Tollwut: Veterinäramt gibt Flyer heraus >>

Bankraub in Leverkusen


Heute Nachmittag (1. August) hat ein bislang unbekannter Täter eine Bank in Leverkusen-Hitdorf überfallen.

Nach bisherigen Erkenntnissen betrat gegen 15.15 Uhr der unmaskierte Räuber die Bank in der Langenfelder Straße. Unter Vorhalt einer Schusswaffe bedrohte der hochdeutsch sprechende Unbekannte die Bankangestellten und ließ sich Bargeld aushändigen. Anschließend flüchtete der Räuber auf einem Fahrrad. Nach Zeugenaussagen handelt es sich um einen 20 bis 25 Jahre alten, schmächtigen Mann. Er soll circa 1,80 Meter groß sein und kurze, schwarze Haare mit Geheimratsecken haben. Zur Tatzeit soll er ein auffälliges Poloshirt mit rosa-weißen Längstreifen getragen haben. Dazu trug er eine Jeanshose und Turnschuhe.

Derzeit fahndet die Polizei unter anderem auch mit einem Hubschrauber nach dem Flüchtigen. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass der Täter weiterhin bewaffnet ist, appelliert die Polizei im Antreffungsfall sofort die 110 anzurufen und sich nicht selbst in Gefahr zu bringen.

Wer Angaben zu dem Täter machen kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 in Verbindung zu setzen.



Meldungen, die sich auf diese Meldung beziehen:
29.08.2011: Bankraub in Leverkusen- Täter stellt sich

Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.08.2014 00:31 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter