Mannheim macht U20-EM-Teilnehmer - News von Leverkusen.com


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Mannheim macht U20-EM-Teilnehmer

Veröffentlicht: 28.06.2011 // Quelle: TSV Bayer 04

Nach den Nominierungswettkämpfen für die U18-WM und der U23-EM steht in Mannheim für die U20-EM die letzte Qualifikationsmöglichkeit an. Am Samstag und Sonntag kämpfen die A-Jugendlichen des TSV Bayer 04 Leverkusen um die letzten Tickets für die Titelkämpfe in Estlands Hauptstadt Tallinn (21.-24.07.). Im Rahmen der Veranstaltung werden auch die Leverkusener Sprinter Cathleen Tschirch, Mareike Peters und Florian Hübner antreten.

Nach seinem Sieg bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften und der abermaligen Erfüllung der U20-EM-Norm von 2,15 Metern hat Hochspringer Mateusz Przybylko einen Startplatz praktisch sicher. Der 19-Jährige rangiert mit einer Saisonbestleistung von 2,20 Meter aktuell an vierter Stelle im europaweiten Vergleich.

Aussichtsreich ist auch die Ausgangsposition für Stabhochspringer Jonas Efferoth. Der Vierte der Olympischen Jugendspiele aus dem vergangenen Jahr geht als drittbester Springer (5,30 m) in den Wettkampf um die Fahrkaten nach Tallinn. Im gleichen Feld tritt ebenso Trainingskollege Tim-Marvin Grimberg an.

Für Timo Stinski gilt es über 100 Meter, sich für einen Staffelplatz in der Nationalmannschaft zu empfehlen. Trainerin Ingrid Thyssen traut ihm auf den Weg in das DLV-Quartett eine Bestzeit zu.

Die letzte Chance kann Marike Steinacker im Diskuswurf nutzen, um doch noch auf den U20-EM-Zug aufzuspringen. „Wenn sie sich sehr gut präsentiert, kann es klappen“, sagt Trainer Matthias Rau. Den Richtwert von 50,00 Meter hat die Deutsche Jugendmeisterin zwar bereits erfüllt, doch darüber hinaus haben in diesem Jahr noch sechs weitere Athletinnen diese Qualifikationsweite angeboten. Aus der gleichen Trainingsgruppe wird auch die B-Jugendliche Dana Bergrath im Speerwerfen antreten.

Neben den Fokus auf die Jugendlichen, werden auch die deutschen Top-Sprinter auf der schnellen Bahn in der Kurpfalz zu sehen sein. Aus Leverkusen ist Cathleen Tschirch über 100 Meter, 200 Meter und für die deutsche 4x100-Meter-Staffel gemeldet, Trainingspartnerin Mareike Peters über 200 Meter und ebenfalls für die Staffel. Die U23-Sprinter werden Mannheim mit unter anderem Florian Hübner als Mitglied der 4x100-Meter-Mannschaft des DLV als Generalprobe für die Junioren-EM in Ostrava (Tschechien; 14.-17.07.) nutzen.

Die Wettkämpfe beginnen am Samstag um 13:30 Uhr und werden am Sonntag um 11:00 Uhr fortgesetzt. Alle weiteren Informationen dazu unter 2011.juniorengala.de.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.518
Weitere Artikel vom Autor TSV Bayer 04