Holländer gewinnt in Leverkusen


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 19.06.2011 // Quelle: TSV Bayer 04

Das Leverkusener Stabhochsprung-Meeting hat unter dem schlechten Sonntagswetter gelitten. Mit 5,42 Metern ging der Sieg an den Holländer Wout van Wengerden.
Wie vielerorts in Deutschland herrschten auch auf der Leverkusener Anlage kalte Temperaturen und Wind vor. Dementsprechend litten die Leistungen der Protagonisten. Wout van Wengerden meisterte als einziger Springer die Siegeshöhe, hinter ihm kam Karsten Dilla (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) mit 5,32 Metern auf Platz zwei. Den dritten Rang belegte höhengleich der Filstaler Alexander Straub. Danny Ecker verschob wegen des Wetters seinen Saisoneinstieg.

In sechs Wochen finden an gleicher Stelle die 2. Leverkusener Stabhochsprung-Classics statt, die unter anderem auf den Start des Weltmeisters- und Olympiasiegers Steve Hooker hoffen.


Die Ergebnisse:

1. Wout van Wengerden (Niederlande) 5,42 m
2. Karsten Dilla (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) 5,32 m
3. Alexander Straub (LG Filstal) 5,32 m
4. Michel Frauen (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,22 m
5. Florian Sürth (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,02 m
6. Leo Lohre (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,02 m
7. Marvin Caspari (TSV Bayer 04 Leverkusen) 5,02 m
8. Björn Otto (LAV Bayer Uerdingen/Dormagen) o.g.V.
9. Raphael Holzdeppe (LAZ Zweibrücken) o.g.V.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Sport
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.801

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "TSV Bayer 04"

Weitere Meldungen