Konzertreise des Musikschulensembles "Afinar es Cobarde"


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 23.05.2011 // Quelle: Stadtverwaltung

Zwischen Leverkusen und der französischen Partnerstadt Villeneuve d'Ascq besteht Dank der "Deutsch-Französischen Gesellschaft Leverkusen" und der "Association pour l'amitie´ entre Villeneuve d'Ascq et Leverkusen" ein reger Austausch. Schon im dritten Jahr in Folge beteiligt sich daran auch die Musikschule der Stadt Leverkusen.

Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Leverkusen, des Fördervereins der Musikschule, der Deutsch-Französischen Gesellschaft Leverkusen und der städtischen Feuerwehr, die einen Kleinbus zur Verfügung stellte, fuhr das Ensemble "Afinar es Cobarde" (was übersetzt bedeutet: "Stimmen ist feige") am Freitag, 13. Mai, nach Villeneuve d'Ascq, um dort am gleichen Abend im Rahmen der dortigen "Europawoche" ein Konzert zu geben. Nach zwei Stunden mit Tango, Son Cubano und Flamenco in der "Salle Masquelier" endete das Konzert auf Wunsch des französischen Publikums mit einem improvisierten deutschen Volkslied. Danach blieb viel Zeit zusammen mit Mitgliedern der "Association" die schöne Stadt Lille zu besichtigen.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.684

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen