Stadtplan Leverkusen
08.05.2011 (Quelle: TSV Bayer 04)
<< Polizei zieht Bilanz   Zweimal Bronze bei 10.000-Meter-DM >>

Frauen-Staffel verteidigt westdeutschen Titel


Das Frauen-Trio des TSV Bayer 04 Leverkusen hat bei den Westdeutschen Staffelmeisterschaften in Kaarst ihren Vorjahreserfolg über 3x800 Meter wiederholt. Annett Horna, Sabrina Buchrucker und Lena Klaassen sicherten sich in 6:42,22 Minuten den Sieg und hakten gleichzeitig die Norm für die Deutschen Meisterschaften ab.
Bei den Männern nutzte Robin Schembera seinen Auftritt in der 3x1.000-Meter-Staffel zum Saisonauftakt. Dieser glückte mit Daniel Gruber und Christian Kannegiesser in 7:31,19 Minuten als Zweite. „Das war ein Wettkampf aus dem vollen Trainer heraus und die Ergebnisse haben gezeigt, dass wir auf einen guten Weg sind“, sagte Trainer Adi Zaar.
Für 800-Meter-Spezialist Robin Schembera soll dieser Weg zu den Weltmeisterschaften nach Daegu (Südkorea; 27.08.-04.09) führen, für die er die Norm von 1:45,40 Minuten einmal unterbieten muss.

Einen dritten Platz gab es im Sportzentrum am Kaarster See für die männliche A-Jugend (Gardeweg, Dreistein, Siemes) über 3.x1.000 Meter in7:51,53 Minuten sowie für die weibliche A-Jugend (Neubauer, Müller, Müller) über 3x800 Meter in 7:11,95 Minuten. In der B-Jugend kamen Maureen Luginger, Caroline Hardt und Kristina Weinand in 7:29,46 Minuten auf Platz sechs.

Die kompletten Ergebnisse gibt es unter www.lvnordrhein.de.


Hauptseite     Anmerkungen     Nachrichtenübersicht     Impressum     Datenschutzerklärung    

Letzte Änderung am 01.07.2015 10:45 von leverkusen.
Es gibt bisher keine Kommentare zu dieser Meldung!

Einen neuen Kommentar zu dieser Meldung hinzufügen:
Name:
Email: (wird nicht veröffentlicht)
Titel:
Kommentar:
(Es sind keine Links erlaubt)
reCAPTCHA:
Spammen zwecklos:
  • Um das Formular abschicken zu können, muss das reCAPTCHA angeklickt werden
  • Einträge werden erst nach redaktioneller Begutachtung freigeschaltet


Follow leverkusen on Twitter