Kindertagespflege: Informationsveranstaltung für angehende Tagesmütter und Tagesväter


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 02.05.2011 // Quelle: Stadtverwaltung

Mit einer öffentlichen Veranstaltung informiert der Fachbereich Kinder und Jugend der Stadt Leverkusen über eine berufliche Perspektive als Tagesmutter oder Tagesvater. Anforderungen, Einkommen und Versteuerung werden dabei behandelt und auf eine Qualifizierungmaßnahme aufmerksam gemacht, die vom Europäischen Sozialfonds bezuschusst wird.

Die Entwicklung der beruflichen Perspektive “Tagesmutter/Tagesvater“ durchläuft verschiedene Phasen. Nach einer Eignungseinschätzung des Jugendamtes besteht die Möglichkeit, ein Praktikum in einem städtischen Familienzentrum zu absolvieren. Anschließend wird eine Qualifizierungsmaßnahme bei der Katholischen Familienbildungsstätte in der Stegerwaldstraße angeboten. In 160 Unterrichtseinheiten erwerben künftige Tagespflegepersonen die notwendigen vertieften Kenntnisse für den Umgang mit unter dreijährigen Kindern.

Angesprochen sind interessierte Personen aus Leverkusen. Sie sollten (mindestens) über einen Hauptschulabschluss verfügen. Die deutsche Sprache soll fließend gesprochen werden, weil die betreuten Kinder zum Teil noch im Spracherwerb sind.

Tagesmütter und Tagesväter betreuen Kinder unter drei Jahren in der Regel bei sich zu Hause. Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern werden für diese Tätigkeit vorausgesetzt.


Die Infoveranstaltung findet statt am
Dienstag den 10.05.2011
im Verwaltungsgebäude Goetheplatz 1-4, 51379 Leverkusen
Raum 105,
Beginn: 10 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Politik
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.515

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen