Noch Karten zu haben: Elisabeth Herrmann liest aus ihrem neuen Roman


Archivmeldung aus dem Jahr 2011
Veröffentlicht: 08.04.2011 // Quelle: Stadtverwaltung

Die Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann stellt ihren neuesten Thriller vor. Krimileser kennen sie seit der Veröffentlichung "Das Kindermädchen", das zurzeit vom ZDF verfilmt wird. An diesem Abend liest sie aus ihrem gerade erschienenen neuen Krimi, "Zeugin der Toten". Zum Inhalt: Spuren eines quälend langsamen Todes, Blutlachen wie Seen, Hände, die verzweifelt Halt suchen. Judith Kepler hat viel gesehen. Sie wird gerufen, wenn die Spurensicherung geht. Sie macht aus Tatorten wieder bewohnbare Räume. Sie ist ein Cleaner. In der Wohnung einer grausam ermordeten Frau begegnet sie ihrer eigenen Vergangenheit. Die Tote kannte Judiths Geheimnis. Unter mysteriösen Umständen war Judith als Kind in ein Heim gebracht worden. Herkunft unbekannt. Immer im Schatten dabei, die Staatssicherheit. Als Judith Fragen zu stellen beginnt, gerät sie in das Visier mächtiger Gegner.

Ort: Début im SPZ, Am Stadtpark 141, Manfort
Beginn: 12.04.2011, 19.30 Uhr
Eintritt: 8,00 €
Info/Karten: Frauenbüro, Tel: 0214 4068301 und Buchhandlung Gottschalk, Schlebusch, Tel: 0214 56481


Lev Liest
Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Kategorie: Kultur
Bisherige Besucher auf dieser Seite: 3.557

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Stadtverwaltung"

Weitere Meldungen