Erfahrungen aus dem Leben eines Katholischen Journalisten - Leverkusen


Top 10 Artikel

der letzten 6 Monate

Platz 1 / 1119 Aufrufe

Spaß, Spiel und Spannung: Das großes Kinderfest „LEVspielt3“ startet wieder gegen Ende der Sommerferien

lesen

Platz 2 / 1073 Aufrufe

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch als App

lesen

Platz 3 / 787 Aufrufe

6. Leverkusener Hundeschwimmen „LevDog“

lesen

Platz 4 / 763 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 5 / 751 Aufrufe

Leihrad: Wupsi fragt die Leverkusener

lesen

Platz 6 / 739 Aufrufe

Zum Fußballspiel am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln - Bayer 04 Leverkusen gegen FC Augsburg

lesen

Platz 7 / 738 Aufrufe

Baumaßnahme Kreisverkehr Karl-Carstens-Ring: Verkehrseinschränkungen im Rahmen von Instandsetzungsmaßnahmen 

lesen

Platz 8 / 735 Aufrufe

A59: Vollsperrung im Leverkusener Kreuz vom 05.08. bis 08.08.2022

lesen

Platz 9 / 725 Aufrufe

Geschwindigkeitskontrollen in Leverkusen in der kommenden Woche

lesen

Platz 10 / 722 Aufrufe

„Mach Lev bunter“: Dafür werben Stadt und Currenta gemeinsam

lesen

Erfahrungen aus dem Leben eines Katholischen Journalisten

Ehemaliger Chefredakteur der KNA (Kath. Nachrichtenagentur) berichtet in Schlebusch
Veröffentlicht: 04.11.2010 // Quelle: Kath. Bildungswerk

Er interviewte den Papst im Flugzeug hoch über der Sahara: Helmut S. Ruppert kann wahrlich was erzählen, was ein führender katholischer Journalist so alles erlebt in seinem Berufsleben:
Für die Hörfunkprogramme der ARD hat er alleine acht Papstreisen nach Afrika begleitet.

Nach seinem Eintritt in den Ruhestand haben ihn die Organisatoren der Schlebuscher „Skandalon“- Reihe nun zu einem Abend eingeladen, und zwar am Donnerstag, 11. November 2011, 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4.
Der Eintritt kostet 5,00 € , zu zahlen an der Abendkasse.

Helmut S. Ruppert war von 1996 bis 2005 Chefredakteur der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA), zuvor arbeitete er als Kulturchef bei der Deutschen Welle.

Zur Veranstaltungsreihe „Skandalon – Schlebuscher Anstösse“ laden die katholischen und evangelischen Kirchengemenden in Schlebusch gemeinsam mit dem Kath. Bildungswerk und dem Ev. Kirchenkreis ein.


Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.002
Weitere Artikel vom Autor Kath. Bildungswerk