Erfahrungen aus dem Leben eines Katholischen Journalisten

Ehemaliger Chefredakteur der KNA (Kath. Nachrichtenagentur) berichtet in Schlebusch

Archivmeldung aus dem Jahr 2010
Veröffentlicht: 04.11.2010 // Quelle: Kath. Bildungswerk

Er interviewte den Papst im Flugzeug hoch über der Sahara: Helmut S. Ruppert kann wahrlich was erzählen, was ein führender katholischer Journalist so alles erlebt in seinem Berufsleben:
Für die Hörfunkprogramme der ARD hat er alleine acht Papstreisen nach Afrika begleitet.

Nach seinem Eintritt in den Ruhestand haben ihn die Organisatoren der Schlebuscher „Skandalon“- Reihe nun zu einem Abend eingeladen, und zwar am Donnerstag, 11. November 2011, 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum Schlebusch, Martin-Luther-Straße 4.
Der Eintritt kostet 5,00 € , zu zahlen an der Abendkasse.

Helmut S. Ruppert war von 1996 bis 2005 Chefredakteur der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA), zuvor arbeitete er als Kulturchef bei der Deutschen Welle.

Zur Veranstaltungsreihe „Skandalon – Schlebuscher Anstösse“ laden die katholischen und evangelischen Kirchengemenden in Schlebusch gemeinsam mit dem Kath. Bildungswerk und dem Ev. Kirchenkreis ein.


Anschriften aus dem Artikel: Albert-Einstein-Str 58, Alte Landstr 129

Bisherige Besucher auf dieser Seite: 2.352

Meldungen Blättern iMeldungen Blättern

Weitere Nachrichten der Quelle "Kath. Bildungswerk"

Weitere Meldungen